Freitag, 20. Juni 2014

Wohin am Wochenende?

Hier kommen, ausnahmsweise erst am Freitag (sorry, wir sind gerade beim Endspurt in der Produktion des Calluna-Sommerheftes), unsere Veranstaltungstipps für das Mittsommer-Wochenende, das vielleicht nicht jeder Fußball guckend vor dem Fernseher verbringen möchte:

Seit über 100 Jahren eine Institution

Sonnabend, 21. Juni, 15:00 Uhr, Celle, Bomann-Museum
Museumsdirektor Dr. Jochen Meiners führt durch die Abteilungen des Bomann-Museums mit Blick auf die über einhundertjährige Geschichte des Hauses. In allen Abteilungen finden sich Spuren dieser langen Geschichte. Offenkundigste Beispiele sind das eingebaute Bauernhaus, das bereits mit Eröffnung des Museums 1907 zu sehen ist, oder Einrichtungsgegenstände im „Biedermeierhaus“, die schon seit 1913 ausgestellt werden. Der Rundgang zeigt aber auch unscheinbarere Details und erläutert, wie die Geschichte des Bomann-Museums mit vielen anderen Museen zusammenhängt.
Die Teilnahme an der Führung ist abgesehen vom üblichen Museumseintritt kostenlos.
INFO 05141-12544 oder www.bomann-museum.de

Glühwürmchen-Wanderung

Sonnabend, 21. Juni, 22:00 Uhr, Isenbüttel, Eyßelforst
Auf dieser Nachtwanderung der Wählergemeinschaft Isenbüttel wird ein Waldpädagoge des Waldforums Riddagshausen Interessantes nicht nur über Glühwürmchen berichten. Bei Regen fällt die Wanderung aus. Treffpunkt ist die Brücke über die ICE-Bahnlinie am kleinen Moorweg in Isenbüttel. INFO 05374-3012

Seepark-Triathlon

Sonntag, 22. Juni, 9:00 Uhr, Bad Bodenteich, Kurpark am See
Zum 9. Mal findet in Bad Bodenteich ein Seepark-Triathlon statt, zu dem die DLRG als Veranstalterin rund 650 Athleten aus ganz Deutschland begrüßen wird. Auf dem Programm stehen neben der Mitteldistanz (2 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21 km Laufen)  auch der Volkstriathlon (0,6 km Schwimmen, 30 km Radfahren  und 5 km Laufen) und  die Bodenteicher Distanz (1,5 Km Schwimmen, 60 km Radfahren und 10 km Laufen).
Die Schwimmdisziplinen werden wie immer im Seepark ausgetragen. Schwimm- und Laufstrecke sind aufgrund der guten Einsicht  für Athleten und Zuschauer gleichermaßen attraktiv.  Der erste Start erfolgt um 9:10 Uhr mit dem Schwimmen der Mitteldistanz, gefolgt vom  Start der Bodenteicher  Distanz um 10:20 und 10:40 Uhr und dem Volkstriahtlon um 10:45 und 11:00 Uhr. Die Wassertemperatur des Sees wird bei ca. 17 Grad liegen.
Die Veranstalter würden über viele Besucher zur Unterstützung der zahlreichen Sportler freuen. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgestellt. INFO www.triathlon-bad-bodenteich.de

Das Kloster Isenhagen öffnet seine Gartenpforten

Sonntag, 22. Juni, 14:00 - 17:00 Uhr, Hankensbüttel, Kloster Isenhagen
Kein englisches Cottage, sondern das Backhaus im Klostergarten.
Foto: Inka Lykka Korth
Der 2,5 Morgen große, normalerweise für Besucher nicht zugängliche Klostergarten präsentiert sich nach der Neugestaltung vor zehn Jahren wieder entsprechend seiner ursprünglichen Konzeption von 1750 als Obst-, Gemüse- und Blumengarten in barocker Struktur. Nach dem Rundgang durch den Garten besteht Gelegenheit zu einer Kaffeepause (mit Kuchen). Außerdem sind ein Imker- und Rosenstand sowie ein Mobilen Weltladen beim Tag des offenen Gartens mit dabei.
Außer dem Klostergarten ist auch  das Klosterhofmuseum mit seinem Kräutergarten für  Besucher geöffnet. Der nach historischen Vorbildern angelegte Kräutergarten des Klosterhofmuseums vermittelt Wissenswertes über die Entwicklung und Bedeutung klösterlicher Kräutergärten sowie die Geschichte und Verwendungsmöglichkeiten der Pflanzen für Medizin und Küche.
Spiel und Spaß für Kinder und Familien bietet ein Quizheft, mit dem der Kräutergarten erkundet werden kann. Der Eintritt in das Museum und den Kräutergarten ist an diesem Tag frei.
Im Anschluss findet von 17:30 Uhr an ein Konzert in der Klosterkirche statt, an dem verschiedene Hankensbütteler Chöre mitwirken. INFO 05832-313 oder www.kloster-isenhagen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen