Donnerstag, 11. September 2014

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere Ausflugs- und Veranstaltungstipps für den 13. und 14. September:

Flohmarkt

Sonnabend, 13. September, 7:00 - 15:00 Uhr, Uelzen, Innenstadt
Schönes, Gebrauchtes und Kurioses wechselt den Besitzer beim privaten Flohmarkt in der Innenstadt.

Interkulturelles Frühstück

Sonnabend, 13. September, 10:00 Uhr, Uelzen, Mehrgenerationenzentrum
Jeder Gast trägt etwas zum interkulturellen Frühstück bei. Die Gäste sind eingeladen, sich von der Vielfalt der Speisen beeindrucken zu lassen und die Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern zu probieren. Das Frühstück findet in geselliger Runde im Mehrgenerationenzentrum in der Ripdorfer Straße statt.

42. Herbstmarkt in Wrestedt

Sonnabend, 13. September, ab 10:00 Uhr, Wrestedt, Hof Oetzmann
Sonntag, 14. September, ab 11:00 Uhr, Wrestedt, Hof Oetzmann

Der Marktbetrieb beginnt am Sonnabend um 10 Uhr mit dem Bürgerfrühstück unter dem Schauer auf der Hofstelle Oetzmann. Um 14 Uhr wird die Kaffeetafel eröffnet, und um 16:30 Uhr beginnt eine Karaoke-Show,  bei der sowohl Kinder als auch Erwachsene mitmachen können. Eine Jury wird die Gewinner ermitteln. Von 19 Uhr  bis zum Ausklang des Marktes um 21 Uhr spielt die Gruppe „Three  A Pair“. Außerdem findet an diesem Tag ein Flohmarkt statt, und es werden verschiedene Aktionen für Kinder angeboten.
Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem traditionellen Marktgottesdienst in der Herbstmarktscheune verbunden mit der Möglichkeit, ab 12 Uhr einen deftigen Erbseneintopf einzunehmen und auf dem Marktgelände zu verweilen. Kaffee und Kuchen wird ab 14 Uhr angeboten. Auf dem Hofplatz von Günter Fauteck präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Wrestedt mit Informationsstand und Aktivitäten. Unter anderem werden Fahrzeuge ausgestellt, und Erwachsene und Kinder können aktiv betreute  Löschubungen mit  Kübelspritze und Handfeuerlöscher vornehmen. Gegen 15 Uhr wird der Feuerwehrmusikzug Suhlendorf aufspielen, bevor ab 18.15 Uhr ein Hofkonzert des Spielmanns- und Bläserzuges  Kallenbrock stattfindet. Den Abschluss bildet der Laternen- und Fackelumzug  mit Musik um 19:30 Uhr in Begleitung der Freiwilligen Feuerwehr Wrestedt.

Kunstbörse LeifART

Sonnabend, 13. September, 14:00 - 18:00 Uhr, Leiferde, Gymnasium, Kampweg 1
Sonntag, 14. September, 11:00 - 18:00 Uhr, Gymnasium, Kampweg 1
Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler nicht nur aus Leiferde und Umgebung – aus Berlin kommt sogar Ulrich Diezmann angereist – beteiligen sich an der Kunstbörse LeifArt, die schon seit 18 Jahren regelmäßig stattfindet. Veranstalter der Kunstbörse ist der Kulturring Leiferde.

Tanzsportturnier

Sonnabend, 13. September, 15:00 Uhr, Gihorn, Stadthalle
Die Tanzsparte des SV-Triangel richtet anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens die gemeinsamen Landesmeisterschaften Nord der Standardklassen SEN I A und SEN I S aus. Das Turnier findet in der Stadthalle Gifhorn statt. Den Besuchern wird Tanzsport auf hohem Niveau geboten.
Ablauf: 15:00 Uhr: Senioren I A, Standard, 18:00 Uhr: Senioren I S, Standard
Eintritt: 10,- Euro. Kartenreservierung: Telefon 05371/51882, 05371/6991 oder 05362/5025000.

God save King George

Sonnabend, 13. September, 19:00 Uhr, Celle, Stadtkirche St. Marien
In der Celler Stadtkirche erklingt zur Erinnerung an die vor 300 Jahren begründete Personalunion (Hannovers Könige auf dem englischen Thron) die Krönungsmusik "God save King George" von Georg Friedrich Händel. Gestaltet wird das Konzert, das im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage stattfindet, vom Knabenchor Hannover und dem Barockensemble "Musica Alt Ripa". Erläutert wird das Werk von Stefan Wiefel. INFO www.musiktage.de 

Die Gruppe "A Glezele
Vayn". Foto: Nils Brederlow

A Glezele Vayn

Sonnabend, 13. September, 19:00 Uhr, Celle, Synagoge, Im Kreise 24
Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und Allgäuer Bergkäs‘. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Schtetln Osteuropas und den Alpen. Großtonjäger Brezl Moishele verzaubert ein tiefes D, ein Bauernhof bekommt Gesangsunterricht und das Publikum wird über die Donau zum Schwarzen Meer verschifft. Mitunter wird sogar ausgelassen gesungen und auch mal etwas selbst gedichtet.Eine vergnügliche Mischung aus Tradition und Eigenwille macht den besonderen Reiz der Musik von „A Glezele Vayn“ aus. Da werden nicht nur Töne verzaubert, sondern auch Zuhörer. Und Löffel sind nicht nur zum Essen da.
Karten sind für 12,- Euro im Vorverkauf in der Synagoge erhältlich. Geöffnet ist diese am Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr.

O happy Day!

Sonnabend, 13. September, 19:00 Uhr, Bad Bodenteich, Burg Wenn eine Stimme die alten Gemäuer des Rittersaals auf Burg Bodenteich zum Erzittern bringt, wenn die Zuschauer rhythmisch klatschend vor ihren Stühlen stehen, dann ist es wieder Zeit für "Gospel2Soul". Nach drei umjubelten und ausverkauften Auftritten in den vergangenen Jahren kommt das Duo nun erneut nach Bad Bodenteich und spielt Klassiker aus dem Bereich Soul, Pop und Gospel in eigenen, speziell auf das Duo abgestimmten Versionen. Hierbei wird jedoch stets ein Freiraum für spontane gemeinsame Improvisation gelassen. Die Freiheit, ein momentanes Gefühl in die Musik einzuarbeiten ist häufig der Kern ihrer Musik. Konzertkarten (17,- Euro im Vorverkauf / 19,- Euro an der Abendkasse) sind bei der Kurverwaltung Bad Bodenteich, Telefon 05824/3539, erhältlich.

 

Otter-Jazz mit The Old Chapel Five

Sonnabend, 13. September, 20:00 Uhr, Betzhorn, Hofcafé am Heiligen Hain
Die Band The Old Chapel Five
Zum Abschluss der Otter-Jazz-Reihe – eine Gemeinschaftsveranstaltung der Kulturvereine Wittingen und Hankensbüttel – spielt die Band Old Chapel Five im Hofcafé in Betzhorn Irish and und Scottish Folk Music. Außerdem haben die Musiker Country-Titel und Oldies im Repertoire.
Karten: 10,- Euro im Vorverkauf, 12,- Euro an der Abendkasse. Vorverkauf: Buchhandlung Ullrich in Hankensbüttel, bei Heine Tabakwaren in Wittingen und im Hofcafé Betzhorn


Rock'n'Roll im Schauspielhaus

Sonnabend, 13. September, 20:00 Uhr, Uelzen, Neues Schauspielhaus
Diese drei Musiker verzaubern ihr Publikum jedes Mal aufs neue. Die Musik wird bei einem geringen Einsatz von Equipment wirklich noch „von Hand gemacht“, und gerade diese bringt den Charme und den Charakter des Sounds zur Geltung. Beste Unterhaltung ist garantiert. Die Fangemeinde wird immer größer, denn diese Band (Peter Schocker an der Gitarre, Hartmut Jahn am Schlagzeug und Günther Schwarz am Bass) spielen aus ihrem reichhaltigen Repertoire alles, was man heute nicht mehr so oft im Radio hört. Veranstalter: Verein zur Förderung der Kunst im Kreativen Speicher. INFO www.neues-schauspielhaus.de


Tag der offenen Tür im Tierschutzzentrum

Sonntag, 14. September, 12:00 - 17:00 Uhr, Ribbesbüttel, Tierschutzzentrum
Besucher haben die Möglichkeit, sich über die Arbeit und die vielfältigen Aufgaben des Tierschutzvereins Gifhorn und Umgebung und über das Tierschutzzentrum zu informieren. Außerdem werden getränke und vegane Snacks angeboten. Auf Rundgängen durch das Zentrum lernen die Besucher die Tiere kennen, die im Tierschutzzentrum ein vorübergehendes Zuhause gefunden haben. Gegen 13:00 Uhr werden einige Hunde vorgestellt, die ein besonderes Schicksal erlitten haben. Erstmalig wird es auch eine Tombola geben. Rund um Hund, Katz, Nager & Co gibt es an unterschiedlichen Informationsständen viele nützliche Informationen. Kinder können sich über die Kindertierschutzgruppe informieren.
Höhepunkt der Veranstaltung wird gegen 14:30 Uhr ein Hunderallyeparkour sein.
Auf einer Rallyestrecke können die Mensch-Hunde-Teams zeigen, dass ihnen keine Aufgabe zu schwer ist. Zusätzlich wird das Wissen von Frauchen oder Herrchen über Hunde in einem Fragebogen getestet.
"Die Anmeldungen für den Hudnerallyeparkour sollten bis zum 8. September 2014 vorliegen, damit alles organisiert werden kann“, so Holger Siebenhaar, Vorsitzender des Gifhorner Tierschutzvereins. Jeder vierbeinige Teilnehmer erhält am Ziel einen Preis.

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 14. September, 11:00 Uhr, Landkreis Gifhorn
Anlässlich des Tags des offenen Denkmals ist der Eintritt in alle Museen des Landkreises Gifhorn frei. Das Museum Burg Brome ist allerdings noch geschlossen, die Wiedereröffnung findet  am 24. September statt.  Zusätzlich werden eine kombinierte Führung durch die Schlosskapelle und das Kavalierhaus sowie ein archäologischer Stadtrundgang durch Gifhorn angeboten.
Kombinierte Führung durch die Schlosskapelle und das Kavalierhaus
Treffpunkt: 11:00 Uhr im Foyer des Historischen Museums Schloss Gifhorn (Dauer ca. 1,5 Stunden). Teilnahme kostenfrei. Spenden für die museumspädagogische Arbeit sind willkommen.
Archäologischer Stadtrundgang durch Gifhorn
Treffpunkt: 14:30 Uhr auf dem Hof des Rathauses. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Benefizkonzert


Sonntag, 14. September, 11.00 Uhr, Gifhorn, Stadthalle
Dieses Benefizkonzert, veranstaltet vom Lions-Club, erklingt  zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen im Kreis Gifhorn. Unter der Leitung von Hans Ulrich Kolf spielt das Philharmonic Volkswagen Orchestra Werke von Johann Strauß, Giuseppe Verdi, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy und Jacques Offenbach. Das Programm endet mit "Bildern einer Ausstellung" von Modest Petrovich Mussorgsky.
Das Konzert richtet sich besonders an Familien mit Kindern. Während die Erwachsenen dem Konzert lauschen, kümmert sich ein Team des Kinderschutzbundes um Kinder ab drei Jahren in einem der Konferenzräume der Stadthalle. Den Kindern wird ein Unterhaltungs- und Spieleprogramm geboten.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 15,- Euro (zzgl. 10 % VVK-Gebühr) bei der AZ-Vorverkaufsstelle, Steinweg 72, Gifhorn, erhältlich.

Feuerwehrvorführung

Sonntag, 14. September, 13:30 Uhr, Hankensbüttel, Schützenplatz
Anlässlich der Feier des 40-jährigen Bestehens der Feuerwehr Hankensbüttel ist von 13:30 Uhr an auf dem Schützenplatz eine Feuerwehrtechnische Vorführung zu sehen. Ab 15:00 Uhr wird den Zuschauern eine Vorführung Historischer Löschzüge geboten. Die Jugendfeuerwehr ist mit verschiedenen Spielen, Vorführungen und Aktionen dabei.


Flohmarkt für Heimatliteratur und historische Bücher

Sonntag, 14. September, 14:00 - 18:00 Uhr, Betzhorn, Haus Betzhorn (alte Schule)
Der Heimatverein Wahrenholz richtet dieses Flohmarkt aus, bei dem Heimatliteratur und historische Bücher angeboten werden.

Orgelkonzert

Sonntag, 14. September, 17:00 - 18:15 Uhr, Gifhorn, Kirche St. Nicolai
Der Gifhorner Kreiskantor spielt auf der historischen Christian-Vater-Orgel von 1748 Werke von Johann Sebastian Bach, Niels Wilhelm Gade und anderen. Der Eintritt ist frei, jedoch sind Spenden willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen