Donnerstag, 20. November 2014

Wohin am Wochenende?

Hier kommen, wie jeden Donnerstag, unsere Veranstaltungstipps zum Wochenende:

22 SONNABEND
Wintermarkt
13:00 - 18:00 UHR / HANKENSBÜTTEL / OTTER-ZENTRUM
Der Wintermarkt lockt mit geschmackvollem Kunsthandwerk und Produkten aus regionaler Erzeugung. Der Schwerpunkt liegt auf stimmungsvoller Advents- und Weihnachtsdekoration. Ein buntes Programm für Kinder rundet das Angebot ab. Der Zugang zum Wintermarkt ist kostenlos.
INFO www.otter-zentrum.de

Schwein gehabt!
15:00 Uhr / GIFHORN / SCHLOSS, RITTERSAAL
Die fünf Musiker des Ensembles diX erzählen
musikalische Tiergeschichten.
Das ensemble diX präsentiert ein heiter-besinnliches, ein ironisch-verspieltes und animalisches Konzert für die ganze Familie. An diesem Nachmittag erobern Hühner, Mäuse, Katzen, Bienen, Pferde, Ziegen, Bären, Biber, Ratten und Vögel die Bühne. Die fünf Musiker (Andreas Knoop – Flöte, Albrecht Pinquart – Oboe, Hendrik Schnöke – Klarinette, Markus Künzig – Horn, Roland Schulenburg – Fagott) wissen mitreißend von all diesen Tieren wunderbare musikalische Geschichten zu erzählen. Im Mittelpunkt der turbulenten Ereignisse steht das Schweinchen Porco. Dieses soll eigentlich geschlachtet werden, aber eine ganz wunderbare Begebenheit rettet dem Borstenvieh das Leben: „Schwein gehabt“. Luciano Berio, Gabriel Pierné, Gottfried von Einem und Arthur Honegger schufen mit ihren fantastischen Tierimitationen, -fabeln und -geschichten wunderbare Stücke für Bläserensembles. 5,- Euro. INFO www.kulturverein-gifhorn.de

Kreativer Ungehorsam
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE, NORDWALL 46
Philipp Scharri ist ein manisch-kreativer Bühnenderwisch, der in seinem Programm »Kreativer Ungehorsam« mit vollem Körpereinsatz und Spaß an der Sprache zu Werke geht. Natürlich kennt er nicht für jedes Problem eine Lösung, aber er macht sich seine Gedanken – und die sind meist so kraus wie seine Locken. 15,- Euro (10,- Euro ermäßigt). Veranstalter: Stadt Celle.
INFO 05141/12389

23 SONNTAG
Wintermarkt
11:00 - 18:00 UHR/ HANKENSBÜTTEL / OTTER-ZENTRUM
siehe Sonnabend, 22. November

Alte Geheimnisse und andere Geschichten vom Lande
16:00 UHR / UELZEN / WOLTERSBURGER MÜHLE, CAFÉ
Das Titelbild des von Friederike Kohnke
illustrierten Buches.
Autorin Sybille Tetsch liest aus ihrem neuen, im Calluna-Verlag erschienenen Kinderbuch „Alte Geheimnisse und andere Geschichten vom Lande“. Darin geht es um die Träume eines jungen Igels, die Geheimnisse des kleinen Geistes im Holunderbusch,  die wunderlichen Erlebnisse eines Starenpaares und viele andere Themen und Begebenheiten aus der Welt unserer heimischen Tiere und Pflanzen.
Mit Witz, Einfühlungsvermögen und Fachkenntnis in Sachen Natur und Umwelt gelingt es der Autorin, junge Leser neugierig zu machen auf die Geheimnisse des Landlebens. Kleine Geschichten und spannende Schicksale, die sich in den Gärten und Wäldern oder auch direkt vor der Haustür abspielen, aber nur selten wahrgenommen werden, öffnen die Augen auf neue Weise – für eine Welt, die den Menschen umgibt, die dieser aber oft nur noch ansatzweise kennt. Sybille Tetsch verbindet Sagenhaftes mit Wissenswertem und verpackt diese spannende Mischung in kindgerecht erzählte Kurzgeschichten. Passend dazu schuf die Calluna-Grafikerin Friederike Kohnke zauberhafte Illustrationen, die begleitend zur Lesung gezeigt werden.
Der Eintritt ist frei, Kinder sind zu Kakao und Kuchen eingeladen.

Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten
16:00 UHR / UELZEN / NEUES SCHAUSPIELHAUS
Der Weihnachtsmann hat Wind bekommen von Pippis Plan, in der Villa Kunterbunt zu feiern und hat sich eine Überraschung ausgedacht: Er will sich verkleiden! Pippi will aber auch schon den Weihnachtsbaum schmücken: Doch wo sind die Kugeln vom Vorjahr geblieben? Da will doch ein komischer Mann noch vor Weihnachten Pippis Villa Kunterbunt kaufen. Ein tollpatschiger Polizist will Pippi sogar noch vor dem ersten Advent ins Kinderheim stecken! Das geht nun aber doch entschieden zu weit: Pippi räumt mit allem richtig auf – und rechnet ab, so richtig mit Dampf und Musik dahinter ... Kinder-Mitmachtheater im Neuen Schauspielhaus. Eintritt: 5,- Euro. INFO 0581/8006172


Musik zum Ewigkeitssonntag
18:00 UHR / WITTINGEN / KIRCHE ST. STEPHANUS
Um Todessehnsucht und Hoffnung auf Erlösung nach dem Tod geht es in der Solokantate »Ich will den Kreuzstab gerne tragen« von Johann Sebastian Bach. Auch Samuel Barbers »Adagio for strings« und Duruflés Requiem schlagen einen tröstenden Grundton an. Mitwirkende sind das Orchester »opus 7« mit Konzertmeister Roger Burmeister und den Solisten Doreen Flach (Mezzosopran) und Dieter Müller (Bass) sowie die Wittinger Kreiskantorei. 15,- / 12,- Euro (Schüler 5,- Euro). Veranstalter: Kreiskantorei, Kulturvereine Wittingen und Hankensbüttel.  INFO 05831/1478 oder www.kulturverein-wittingen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen