Donnerstag, 5. März 2015

Wohin am Wochenende?

Gute Aussichten für das Wochenende! Das Wetter soll ja richtig frühlingshaft werden. Hier sind unsere Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

6 FREITAG
Jazz-Session
19:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE
Die Neue Jazz Initiative Celle lädt zur Session ein. Der Eintritt ist frei.
INFO www.neue-jazzinitiative-celle.de

Rot
20:00 UHR / GIFHORN /STADTHALLE
»Rot« ist mehr als eine Hommage an den Künstler Rothko (Dominique Horwitz) und eine Reflexion über die Kunst im 20. Jahrhundert: Die subtilen Zweikämpfe zwischen Rothko und seinem Assistenten Ken (Benno Lehmann) sind ein spannendes Kräftemessen zweier Denkweisen und zweier Generationen.
INFO 05371/59 47 0 oder www.stadthalle-gifhorn.de

Wat den een sien Uul
20:00 UHR / UELZEN / THEATER AN DER ILMENAU
Was dem einen recht ist, muss dem anderen oft noch lange nicht billig sein. Diese Erfahrung macht auch Petra Burdick, eine Frau im besten Alter, die von ihrem Mann Paul wegen einer Jüngeren  verlassen wird: Der angesehene Arzt will ein ganz neues Leben anfangen – und das geht natürlich nur mit einer sehr jungen Krankenschwester an seiner Seite! Aufgeführt wird diese Komödie vom Ensemble des Ohnsorg Theaters. Veranstalter: Kulturkreis Uelzen.
INFO 0581/8 00 62 47

Anne Haigis: „Songperlen“
20:00 UHR / GIFHORN / KULTBAHNHOF
Anne Haigis spielt im Kultbahnhof.
„Songperlen“ aus über 30 Jahren künstlerischen Schaffens heraus zu picken – diese Wahl fiel Anne Haigis sicher nicht leicht, denkt man an die im Laufe der Zeit 14 veröffentlichten Alben, die in Zusammenarbeit unter anderem mit Wolfgang Dauner, Edo Zanki, Wolf Maahn, Tony Carey, Eric Burdon, Melissa Etheridge, Sam Brown oder Nils Lofgren entstanden. Der Griff in die Schatztruhe ist der Frau mit der Lockenmähne, die sich seit Karrierebeginn in die Riege der führenden deutschen Rockstimmen einreiht, mehr als gelungen. Eine Hommage an ihr eigentliches musikalisches Zuhause, den amerikanischen Folk/Rock/Blues, zelebriert Haigis mit Songperlen wie „No Mans Land“, geschrieben von Tony Carey für das Trio Burdon/ Carey/ Haigis in den 90ern, „Out Of The Rain“ aus der aktuellen, hochgelobten CD „wanderlust“ und auch mit brandneuen, bislang unveröffentlichten Songs. Mit „Kind der Sterne“, „Indigo“ oder „Nur ein paar Tage“ erinnert Anne Haigis anihre Deutsch-Rock-Zeit, ihre Charterfolge und unvergessenen Albumklassiker. In den neuen Arrangements, befreit vom musikalischen Make-up der 80er, erkennt sie sich heute mehr denn je auch in ihren deutschsprachigen Liedern wieder, zur Freude zahlreicher Fans dieser Zeit. Begleitet wird die Sängerin auf ihrer Deutschlandtour von Ina Boo. Mit feinsinnig kapriziösen und rockig treibenden Gitarrenriffs nuanciert die neue Bühnenpartnerin die Songs perfekt. Dramatisch akzentuiert gestaltet Boo auch die Klavierbegleitung zu den gefühlsbeladenen Songs. Und wenn Haigis den Sound ihrer12-saitigen Gitarre einbringt, spannen die zwei Ladies einen faszinierenden musikalischen Bogen von zart fragil bis durchschlagend kraftvoll.
Vorverkaufsstellen:
• Arko, Steinweg 27, Telefon 05371/58630
• Konzertkasse, Steinweg 62, Telefon 05371/4499
INFO www.kultbahnhof-gifhorn.de

7 SONNABEND
Schöner Bauen & Wohnen
10:00 - 18:00 UHR / CELLE / CONGESS UNION
Messe mit insgesamt mehr als 80 Ausstellern überwiegend aus der Region Celle.
Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Senioren ab 65 Jahre, Gruppen ab 20 Personen 2 Euro, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre frei
INFO www.celle-messe.de

Lebensalltag auf einer Burg
14:30 UHR / CELLE / RESIDENZMUSEUM IM SCHLOSS
Kostümführung im Celler Schloss.
INFO 05141/1 23 73 oder www.residenzmuseum.de

Michy Reincke
20:00 UHR / CELLE / CD-KASERNE
In seinem neuen Programm mit dem Titel "Storyteller" legt Michy Reincke ganz bewusst das Hauptaugenmerk auf die Tradition des Geschichtenerzählers und reizt seine Talente als hervorragender Entertainer voll aus. Dass es nicht nur zu den Songs seiner Klassiker „Taxi nach Paris“ „Nächte über´s Eis“ oder „Valérie, Valérie“ wunderbare, interessante und lustige Geschichten zu erzählen gibt, sondern auch zu den aktuellen, Hits wie z.B. „Steh auf & scheine!“ oder „Erzähl mir nicht dass du nur tust was man dir sagt“ versprechen schon die Titel.
Restkarten sind für 27,- Euro an der Abendkasse erhältlich.
INFO 05141/977290 oder www.cd-kaserne.de

Ana Maria Corvin
20:00 UHR / GIFHORN / STADTHALLE
Ana Maria von Corvin interpretiert mit ihrer warmen, ausdrucksvollen Stimme lateinamerikanische Rythmen wie beispielsweise Salsa, Son und Cumbia bishin zu romantischen Boleros auf sehr authentische Weise. Karten für den Samba-Abend sind bei der Stadt- und Touristinfo (Telefon 0581/8 006172) erhältlich.
INFO 0581/7 65 35

Klaus Schäfer und Peter
Siche.
Und ewig lockt das Weib
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE
Ein munterer Abend mit dem Pianisten Klaus Schäfer und dem Sänger Peter Siche, an dem sich alles um Lust, Liebe und Verlockung durch das ewig Weibliche dreht. Zu hören sind u. a. Titel wie „Polly oder das jähe Ende“, „Die Chloralbraut“ oder auch „Du bist als Kind zu heiß gebadet worden…“
Karten an der Abendkasse: 15,- Euro / ermäßigt 10,- Euro

8 SONNTAG
33. Celler Wasa-Lauf
GANZTÄGIG / CELLE / INNENSTADT
Heute ist die Celler Innenstadt autofrei und gehört allein den Teilnehmern des 33. Wasa-Laufs – rund 8800 wurden im vergangenen Jahr gezählt. Zur Auswahl stehen Laufstrecken von 2,5 bis 20 Kilometern.
INFO 05141/8 15 79 oder www.celler-wasa-lauf.de

Ostermarkt
11:00 - 17:00 UHR / MÜDEN/ALLER / HISTORISCHER ORTSKERN
Zum 21. Mal möchte der Kultur- und Heimatverein mit dem Ostermarkt in Müden/Aller auf den Frühling und das Osterfest einstimmen. Ein wirklich reichhaltiges und anspruchsvolles Angebot von vorwiegend handgefertigten Artikeln sowie ofenwarmes, frisches Brot und Plattenkuchen aus dem alten, holzbefeuerten Steinbackofen erwartet die Besucher im Bürgerhaus und im Außenbereich.
INFO www.kuh-mueden.de

Schöner Bauen & Wohnen
11:00 - 18:00 UHR / CELLE / CONGESS UNION
Messe mit insgesamt mehr als 80 Ausstellern überwiegend aus der Region Celle.
Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Senioren ab 65 Jahre, Gruppen ab 20 Personen 2 Euro, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre frei
INFO www.celle-messe.de

Pension Hollywood
14:00 UHR / LANGWEDEL / GASTHAUS HEIDEKRUG
Mit dem Stück "Pension Hollywood" bringt die Theatergruppe Langwedel ein humorvolles und mitreißendes Stück von Erich Koch auf die Bühne. In dem Stück machen sich Martha und Lotte auf den Weg zur Geburtstagsfeier ihrer Schwester Sofie. Aber auch Sofie reist ab, da ihr einfallsloser Gatte Hubert ihr kein Geschenk gemacht hat, und sie sich nun selbst ein Wellness-Wochenende geschenkt hat, um mal rauszukommen. Doch dann tauchen noch weitere merkwürdige Personen in der Pension auf, und es gibt ein heilloses Durcheinander ...

Von Danzig nach Masuren
16:00 UHR / GIFHORN / STADTHALLE
Auf den Spuren der Dönhoffs, der Dohnas, der Lehndorffs und der deutschen Minderheiten geht es durch das alte und neue Ostpreußen. Wo dunkle Wälder und funkelnde Seen sind; wo Störche auf Schornsteinen, Kirchtürmen und Telefonmasten nisten; wo Alleebäume stehen und die Natur noch weit und gewaltig ist, da ist Masuren und das Ermland. Kaum eine Landschaft Europas erweckt so viele Empfindungen wie dieser Landstrich in Ostpreußen. Tausende Seen mit einer reichen Vogelwelt, Wiesen, Felder und dörfliche Idylle wechseln einander ab.
Die Besucher in der Stadthalle Gifhorn werden in der ganz neuen, von Ernie Meyer live kommentierten Reisereportage durch wunderbare Landschaften und verträumte Dörfer im Ermland und Masuren mitgenommen. Auf einer nostalgischen Exkursion mit  Auto, Pferd, Wanderschuhen, Heißluftballon, Schiff und Boot erleben die Zuschauer hautnah altbekannte Ostpreußische Städte und kleine Dörfer. Karten an der Tageskasse: 10,- Euro

Charleys Tante
16:00 UHR / LEIFERDE / DORFGEMEINSCHAFTSHAUS
Der Theaterverein Gifhorn spielt den Komödien-Klassiker beim Kulturring Leiferde.
Karten kosten im Vorverkauf 8,- Euro (Jugendliche bis 16 Jahre: 4,- Euro) und an der Tageskasse  10,- Euro (Jugendliche bis 16 Jahre: 5,- Euro).
INFO www.kulturring-leiferde.de

Matthäuspassion
17:00 - 20:30 UHR / WITTINGEN / KIRCHE ST. STEPHANUS
Zwei vierstimmige Chöre und zwei Orchester jeweils mit Streichern und Bläsern, die ausführlichen Ariosi und Arien, die von den Solisten das Äußerste an Stimmentfaltung und innerer Hingabe fordern, der reichhaltige Einsatz der Chöre über Turbae und Choräle hinaus, lassen das Werk zu einer monumentalen Komposition wachsen. Mitwirkende: Monika Mauch (Sopran), Isolde Assenheimer (Alt), Martin Hundelt (Tenor), Martin Backhaus (Bass), Till Schulze (Bass), Reinhold Schreyer-Morlock (Bass), Kreiskantorei Wittingen, Kirchenkreiskantorei Wolfsburg und Orchester »construmenti«. Leitung: Imke Weitz und Markus Manderscheid.
INFO 05831/14 78 oder www.kulturverein-wittingen.de

Frauenfest
19:00 UHR / GIFHORN / SCHLOSS
Anlässlich des Internationalen Frauentages findet auch in diesem Jahr wieder am 8. März ein Frauenfest im Rittersaal des Gifhorner Schlosses statt. Geboten wird den Besucherinnen:
•  Theater mit Augenzwinkern
•  Marimbaklänge und nachdenkliche Lieder
• Ausgelassene Stimmung und Tanzen bis nach Mitternacht
• Imbiss
• Sekt und Selters
Die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich!
Vorverkaufsstellen:
• Servicestelle im Kreishaus II der Landkreisverwaltung, Schlossplatz 1
• Schlossrestaurant Zentgraf im Gifhorner Schloss
• Frauenzentrum Frauen(t)räume e.V., Braunschweiger Straße 15
• Kulturverein Gifhorn e.V., Steinweg 3, Kavalierhaus

1 Kommentar:

  1. Sa. 7. März, 12 Uhr im Central Theater: "Frauen die Uelzen beweg(t)en"

    AntwortenLöschen