Donnerstag, 14. Mai 2015

Wohin am extralangen Wochenende?

Alle Arbeitnehmer, denen es gelungen ist, an diesem Freitag frei zu bekommen, dürfen sich auf ein extralanges Wochenende freuen. Mit vier Tagen ist es doppelt so lang wie normale Wochenenden und damit lang genug für einen Kurzurlaub. Wer allerdings keine Lust hat, die freie Zeit mit dem Auto fluchend im Stau stehend zu verbringen, bleibt lieber zu Hause und genießt die Ruhe, denn wahrscheinlich sind ja die Nachbarn alle unterwegs im Kurzurlaub. Die die Daheimgebliebenen haben wir hier einige Veranstaltungstipps zusammengestellt:

14 DONNERSTAG
Himmelfahrtsmusik
11:00 - 15:00 UHR / NEUDORF-PLATENDORF / HEIDEKRUG
In der Gaststätte Heidekrug machen die Crazy Beats heute »Himmelfahrtsmusik«.
INFO 05378/981917 oder www.gaststaette-heidekrug.de

16 SONNABEND
Mähen mit der Sense
8:30 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Grundkursus mit Wolfgang Winter, Sensenlehrer im Sensenverein Deutsch-land, für alle ab 18 Jahren, die den Umgang mit einer Sense lernen wollen. Die Sensen werden gestellt. Kosten: 25 Euro inkl. Frühstück). Anmeldung unter Telefon 05141/208173 oder per E-Mail unter
heilpflanzengarten@celle.de

Cadillac-Treffen
10:00 - 14:00 UHR / CELLE / SCHLOSSPLATZ
Cadillac baut seit 1902 ausschließlich Luxusautos. Die Modelle stehen als Synonym für die schönsten Straßenkreuzer aller Zeiten. Die amerikanischen Stars wie Frank Sinatra, Marilyn Monroe und Elvis Presley, aber auch Marlene Dietrich und Al Capone fuhren Cadillac, und das verleiht dieser Marke zusätzlich ein unvergleichliches Flair.
Etwa vierzig klassische Cadillacs aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland werden am Sonnabend vor dem Celler Schloss zu bestaunen sein. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr werden die Modelle einzeln präsentiert. Das ist eine einmalige Gelegenheit, die wunderschönen Design-Klassiker von den 30 Jahren bis heute zu bestaunen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit mit den Besitzern zu sprechen und vielleicht erlaubt auch einer von ihnen einmal ein Probesitzen. Der Classic Cadillac Club Deutschland freut sich über viele Besucher.

Geführte Fahrradtour
13:00 UHR / EBSTORF / TOURIST-INFO (TREFFPUNKT)
Das Ziel dieser Fahrradtour, die von der Urlaubsregion Ebstorf angeboten wird, ist das Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Jastorfer See.

Folk + Rock = Frock
20:00 UHR / POLLHÖFEN / MUSIKSCHEUNE
Daniel Vagant und seine Band aus Marburg spielen in der Musikscheune in Pollhöfen. Akustische Instrumente, deutsche sowie englische Texte und eine guten Portion Rock zeichnen den Stil der Band aus. Ihren eigenen Musikstil nennen Sie "Frock".
Die Band O.I.C. aus Uelzen spielt vorab mit ihren "grundsoliden Folkrhythemen und imposanten Melodien". Emotionaler und zugleich bewegender Folk – handgemachte Musik ohne elektrischen Schnickschnack.

17 SONNTAG
Bunkertour
9:30 UHR / GIFHORN / FLUTMULDE (TREFFPUNKT)
Andreas Böhm führt auf dieser rund 80 Kilometer langen ADFC-Radtour zu Zeugnissen einer dunklen Vergangenheit. Die Tour ist für Freizeitradler und nicht für Radsportler gedacht. Gefahren wird daher ein moderates Tempo von 15 bis 18 km/h. Die Teilnahme ist kostenfrei. Unterwegs wird jedoch ein Eintrittsgeld in Höhe von 3 Euro fällig.
INFO www.adfc-gifhorn.de

Internationaler Museumstag
11:00 - 17:00 UHR / MÜDEN/ALLER /HISTORISCHER ORTSKERN
Der Kultur- und Heimatverein öffnet anlässlich des Museumstages das Heimatmuseum. Auf dem Außengelände lockt eine Oldtimer-Trecker-Schau.
INFO www.kuh-mueden.de

Tanztee
14:30 UHR / GIFHORN / STADTHALLE
Tanzen zu Live-Musik und bei Kaffee und Kuchen nette Leute kennenlernen, das ist das Erfolgsrezept dieser Veranstaltungsreihe.
INFO 05371/59470 oder www.stadthalle-gifhorn.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen