Donnerstag, 13. August 2015

Wohin am Wochenende?

Hier gibt's, wie jeden Donnerstag, unsere aktuellen Veranstaltungstipps:

14 FREITAG
Weben am Webstuhl
13:30 - 17:30 UHR  / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Der große Bauernwebstuhl und auch der kleine Musterwebstuhl stehen bereit, um das Weben auszuprobieren und in der Zeit vielleicht einen kleinen Stoff zu weben. Weiter sind kleine Kinderwebstühle vorhanden. Kosten  (inklusive Eintritt und Material): 10 Euro für Kinder und Jugendliche, 15 Euro für Erwachsene. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis 7. August erforderlich.
INFO 0 58 26/17 74 oder www.museumsdorf-hoesseringen.de

15 SONNABEND
Ausgerechnet Sülze
10:00 UHR / SÜLZE / SALINENPLATZ
500 Jahren war die Salzgewinnung der wichtigste Wirtschaftszweig in und um Sülze. Gabriele Link, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, führt auf dieser 25 Kilometer langen Radwanderung im Naturpark Südheide entlang von Schifffahrtswegen und Röhrenfahrten zu den Siedestellen der Sülzer Saline. Leihfahrräder können vermittelt werden. Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung wird empfohlen. Eine Einkehr ist zur Mittagszeit möglich.
Anmeldung möglichst bis Freitag. Kosten: 6 Euro.
INFO 05054/94070

Märchen- und Zauberpflanzen
14:30 - 15:00 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Themenführung mit Elfie Brandl. Kosten: 2,50 Euro.
INFO heilpflanzengarten@celle.de

Sommer am Schloss
15:00 UHR / CELLE / SCHLOSS / VORPLATZ UND INNENHOF
Unter freiem Himmel startet an diesem Sonnabend das 14-tägige Festival "Sommer am Schloss". Anspruchsvolle Kleinkunst, verschieden Walking Acts und eine Mischung aus regionalen Musikern und Künstlergruppen machen aus dem Celler Schloss eine einzigartige Veranstaltungsstätte. Über zwei Wochen wird der Schlossvorplatz und auch der Innenhof zur Event Location, bei freiem Eintritt.
Das facettenreiche Kulturprogramm der neuen Veranstaltungsreihe "Sommer am Schloss" präsentiert unter anderem die beliebten Artistokraten, bekannt von der Celler Fête Française, den Stimmparodisten & Humoristen Christian Korten, den besonders bei Kindern beliebten Monsieur Momo sowie den Bauchredner Didibel. Die Besucher können sich von Mentalmagier Yandaal verzaubern lassen oder mit dem  Walking Act “Mc Ballweg“ in eine andere, verrückte Welt reisen. Weiterhin treten auf die Theatergruppe der Celler Volkshochschule, Klein Hehlens “Walk up Platt“ sowie Musiker, Sänger und Kleinkünstler nicht nur aus Celle und Umgebung.
Ab dem 20. August, jeweils donnerstags bis sonntags, führt das Schlosstheater im Innenhof des Welfenschlosses Shakespeares Komödie „Viel Lärm um Nichts“ auf. Eine kostenlose Stückeinführung findet immer eine Stunde vor Aufführungsbeginn an der Szenefläche auf dem Schlossvorplatz statt.
Den glanzvollen Abschluss des „Sommers am Schloss“ bilden am 29. August edle Pferde vor historischen Kutschen: das 6. Internationale Turnier für traditionelle Anspannung; außerdem am 30. August eine ebenso sehenswerte Parade von Oldtimer-Wagen.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag ab 15 Uhr.
INFO Programmheft herunterladen

Deutsch-französisches Freundschaftsspiel
16:45 UHR - 17:45 UHR / UELZEN / KIRCHE ST. MARIEN
Im Rahmen der Reihe Sommerkonzerte spielt Erik Matz auf der Orgel Werke von Hohann Sebastian Bach und Charles-Marie Widor. Eintritt: 9 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei der Stadt- und Touristinformation, Telefon 0581/8006172, erhältlich.

Duo di colore
17:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Friederike Harms aus Hamburg (Blockflöte) und Linnea Sundfaer Haug aus Oslo ( Gesang und Blockflöte) sind das Duo di colore – das Farbenduo. Der Name ist Programm und wird im Konzert in vielfacher Weise zum Ausdruck gebracht. In einer Palette von Klangfarben erklingen Werke aus den unterschiedlichsten Nationen. Dabei werden die Epochen Mittelalter, Renaissance, Früh- und Hochbarock sowie Moderne vertreten sein. Die Besucher sollten sich vom Farbenreichtum dieser Musik inspirieren lassen. Ein Musikerlebnisganz ganz besonderer Art.
Eintritt: 7 Euro inkl. Garteneintritt.
INFO www.arboretum-melzingen.de

Portrait Hildegard Knef
20:00 UHR / STEINHORST / SCHULMUSEUM
Die Schauspielerin Dorit Gäbler gastiert mit ihrem neuen Programm »Portrait Hildegard Knef« im Lesesommer. In ihrem in 17 Sprachen übersetzten autobiografischen Roman »Der geschenkte Gaul« schildert Hildegard Knef ihren beruflichen und persönlichen Werdegang mit all seinen Höhen und Tiefen. Der Lebensbericht einer Einzelnen verdichtet sich im Roman zum Erlebnisbericht einer ganzen Generation. Zugleich erfahren die Zuhörer aber auch viele Details über die Persönlichkeit der Knef und ihre Weggefährten und Mitstreiter.  Eintritt frei. Spenden erbeten. Platzreservierung empfohlen. INFO 0 53 71/82 418 oder www.museen-gifhorn.de

Los Flamenquitos
20:00 Uhr / UELZEN / NEUES SCHAUSPIELHAUS
Temperamentvoller Flamenco-Abend bei schönem Wetter im Gartentheater.
Eintritt: 20 Euro. Karten sind bei der Stadt- und Touristinfo, Telefon 0581/8006172 und an der Abendkasse erhältlich.
INFO www.schamuhns-neues-schauspielhaus.de

16 SONNTAG
Radtour zum Heiligen Hain
9:30 UHR / GIFHORN / PARKPLATZ SPORTPARK FLUTMULDE
Zur Heideblüte im Heiligen Hain bei Betzhorn führt diese insgesamt 70 Kilometer lange ADFC-Radtour. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportpark Flutmulde
INFO 0 53 71/5 26 14 (Ute Kunz) oder www.adfc-gifhorn.de

Gerdautaler Bauernmarkt
10:00 - 18:00 UHR / GERDAU / HISTORISCHER ORTSKERN
Bereits seit 20 Jahren ist es gute Tradition, dass dieser Markt in wechselnden Orten des Gerdautals Land, Leute und Produkte der Region präsentiert. Regionale Aussteller präsentieren ihre Produkte, und ein vielfältiges Rahmenprogramm findet seinen Höhepunkt in der Wahl der „Gerdautaler Wacholderkönigin“. Rund 60 Aussteller zeigen Produkte aus der landwirtschaftlichen Erzeugung und Weiterverarbeitung sowie regionaltypisches Kunsthandwerk. Gastwirte aus dem Gerdautal bieten regionale Köstlichkeiten an. Im Landfrauen-Café werden hausgebackene Torten und Kuchen serviert.
Das Aktions- und Bühnenprogramm bietet Unterhaltung für Erwachsene und Kinder. Musik- und Volkstanzgruppen treten auf. Es wird eine Oldtimer-Treckerschau geben.
Für Kinder gibt es ebenfalls ein buntes Programm: Hüpfburg oder Spielmobil, Kinderschminken oder Maltisch und vieles mehr.
Der Bauernmarkt beginnt traditionell mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr. Anschließend findet um 11 Uhr die offizielle Eröffnung statt, und die Besucher haben bis 18 Uhr Gelegenheit sich bei einem Marktbummel von der Attraktivität des Gerdautals zu überzeugen.
Auto- und Fahrradparkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände zur Verfügung.
INFO www.bauernmarkt-heide.de

Heidepicknick am Schafstall
11:00 UHR / BAD BODENTEICH / BODENTEICHER HEIDE
Der Fremdenverkehrsverein Bad Bodenteich lädt zum traditionellen Heidepicknick am Schafstall in der Bodenteicher Heide ein. Das Picknick könnte auch unter dem Motto "Handgemachtes und Hausgemachtes" stehen, denn es werden allerlei hausgemachte Leckereien angeboten. Beschwingte Rhythmen sorgen für die musikalische Untermalung. Bei Regenwetter steht den Besuchern der Schafstall als Unterschlupf zur Verfügung.
INFO 05824/1457.

Krimi-Lesung
17:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Der Uelzener Autor Carsten Schlüter liest aus seinem neuen Kriminalroman, der in Uelzen spielt.
INFO www.arboretum-melzingen.de

Gregorianika
18:00 - 20:00 UHR / GIFHORN / SCHLOSS / RITTERSAAL
Wenn dieser Chor zu singen beginnt, fühlt man sich unweigerlich ins Mittelalter zurückversetzt. Gewaltig und kraftvoll erklingen die Stimmen und verursachen beim ersten Ton Gänsehaut bei den Zuhörern. Karten sind im Vorverkauf für 18 Euro bei reservix.de erhältlich.
INFO gregorianika-web.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen