Donnerstag, 20. August 2015

Wohin am Wochenende?

Hier sind, wie jeden Donnerstag, unsere aktuellen Veranstaltungstipps für die Südheide:

21 FREITAG
36. Gifhorner Altstadtfest
16:00 - 22:00 UHR / GIFHORN / FUSSGÄNGERZONE
»Ganz Gifhorn tanzt!« ist diesmal das Altstadtfestmotto. Auf acht Bühnen wird den Besuchern Live-Musik für nahezu jeden Geschmack geboten. Außerdem gibt es ein vielfältiges Aktions- und Unterhaltungsprogramm.
INFO www.gifhorner-altstadtfest.eu

Otter-Jazz mit der Heye's Society
20:00 UHR / BETZHORN / HOFCAFÉ AM HEILIGEN HAIN
Die Band hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst originalgetreuen New-Orleans-Jazz zu spielen.  Der Bandname bezieht sich sowohl auf den Jazz-Titel "High Society" aus dem Jahr 1901 als auch auf den Vornamen des Bandgründers Heye Villechner.
Karten sind zum Preis von 10 Euro im Vorverkauf in Hankensbüttel in der Buchhandlung Ullrich, Bahnhofstraße  4, in Wittingen bei Heine-Tabakwaren, Lange Straße 16, sowie direkt im Hofcafé in Betzhorn erhältlich. An der Abendkasse kostet die Karte 12 Euro.
Der Otter-Jazz ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Kulturvereine Hankensbüttel und Wittingen.

22 SONNABEND
36. Gifhorner Altstadtfest
9:00 - 24:00 UHR / GIFHORN / FUSSGÄNGERZONE
Live-Musik auf acht Bühnen und vieles mehr.
INFO www.gifhorner-altstadtfest.eu

Jugendflohmarkt
9:00 - 14:00 UHR / GIFHORN / SCHLOSSHOF
Großer Jugendflohmarkt der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg. Schriftliche Anmeldungen in allen Filialen der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg oder online unter www.spk-gifhorn-wolfsburg.de

Tomatenfest
10:00 UHR / WIEDENRODE / HOF MILLE FLORI / LAUENHORST 23
Tomaten in großer Vielfalt und Rahmenprogramm. Abends ab 20:00 Uhr wird der Kinofilm »Los Veganeros« gezeigt, der zum Nachdenken über Massentierhaltung und Fleischkonsum anregt. Präsentiert wird der Film vom Verein FlotART - Kunst und Design im Flotwedel. Der Eintritt ins Scheunenkino kostet 8 Euro (Schüler zahlen die Hälfte).
INFO 0 50 82/2 78 99 02 oder www.hof-milleflori.de

Pointen und Piano
20:00 UHR / STEINHORST / SCHULMUSEUM
Armin Fischers augenzwinkernde Biografie vom Klassik-Junkie zum Klavierkomiker streift alle erinnerungswürdigen Phasen: den ersten Unterricht, das erste Vorspiel, die ersten Fingerübungen auf den Spuren der Lust … Das Lesesommer-Publikum kann sich auf Pointen und Tastenakrobatik und virtuoses Klavierspiel freuen. Im Anschluss lockt ein leckeres Buffet. Die Besucher dieser Veranstaltung werden um eine großzügige Spende zu Gunsten des Lesesommers 2016 gebeten. Verbindliche Anmeldung erforderlich.
INFO 0 53 71/82 418 oder www.museen-gifhorn.de

Jazzabend
20:00 - 23:00 UHR / GIFHORN / KAVALIERHAUS / GARTEN
Die 1973 gegründete Saratoga-Seven-Jazzband ist auch nach vier Jahrzehnten noch eine feste Größe in der norddeutschen Dixieland-Szene. Sie spielt im Rahmen des Gifhorner Altstadtfestes im Kavalierhausgarten. In ihrem Programm hat sie die "klassische" New-Orleans-Musik und den Blues der Jazzbegründer wie Louis Armstrong und Kid Ory, oft im Stil der eigenen Vorbilder aus den 1950er Jahren, Chris Barber oder der Dutch Swing College Band. Drei Sänger sorgen dafür, dass Schlager aus Jazz-Revuen, der goldenen Swing-Zeit oder aus Filmen willkommene Kontraste zur Instrumentalmusik liefern. Sie reichen von der Benny Goodman-Story bis zu Walt Disneys Dschungelbuch aus den 1960ern. Veranstalter: Kulturverein Gifhorn.
INFO www.kulturverein-gifhorn.de

23 SONNTAG
36. Gifhorner Altstadtfest
10:00 - 22:00 UHR / GIFHORN / FUSSGÄNGERZONE
Live-Musik auf acht Bühnen und vieles mehr. INFO www.gifhorner-altstadtfest.eu

Trecker- und Erntefest
10:00 UHR / EMERN / OLDTIMERHOF ZILZ
Der Oldtimerhof Zilz in Emern bei Wrestedt lädt bereits zum 8. Mal zum großen Trecker- und Erntefest ein.

Historisches Dreschfest
11:00 - 17:00 UHR / MÜDEN/ALLER / HISTORISCHER ORTSKERN
Im Außenbereich des Heimatmuseums wird nach alter Tradition Getreide gedroschen. Neben alten Erntemaschinen kommen viele  weitere Gerätschaften aus der damaligen Zeit zum Einsatz. Der Eintritt ist frei. Im Heimatmuseum wird Hochzeitssuppe angeboten, und das Backhaus lockt mit Brot und Kuchen aus dem mit Holz befeuerten Steinbackofen.
INFO www.kuh-mueden.de

Tomatenfest
11:00 UHR / WIEDENRODE / HOF MILLE FLORI / LAUENHORST 23
Tomaten in großer Vielfalt und Rahmenprogramm.
INFO 0 50 82/2 78 99 02 oder www.hof-milleflori.de

Klassik-Konzert
12:00 UHR / GIFHORN / KAVALIERHAUS / GARTEN
Der in Berlin lebende Pianist Roman Rofalski ist in den Strömungen Klassik wie Jazz gleichermaßen zu Hause. Nach klassischem Studium in Hannover ging er 2011 nach New York um sich dort der improvisierten Musik zu widmen. Roman Rofalski ist in der Lage, die Welten der klassischen Musik und des Jazz gleichermaßen auf höchstem Niveau zu bedienen. In seinen Kompositionen erschafft er eine neuartige, facettenreiche Klangwelt. Im Rahmen des Gifhorner Altstadtfestes präsentiert er im Kavalierhausgarten ein Programm aus „Klassikern“, Jazz- Standards und seinem aktuellen Projekt – Kompositionen des Russen Nikolai Kapustin. Eintritt frei! Veranstalter: Kulturverein Gifhorn.
INFO www.kulturverein-gifhorn.de

Heidesingen
15:00 UHR / BETZHORN / HEILIGER HAIN
Der Männergesangverein Wahrenholz/Vorhop singt am und im Schafstall.

Konzert der Bläser Philharmonie Niedersachsen
17:00 UHR / UELZEN / THEATER AN DER ILMENAU
Die Bläser Philharmonie Niedersachsen gibt zum Abschluss ihres einwöchigen Projektsaufenthalts in Uelzen ein öffentliches Konzert.

Bach und Vivaldi
18:00 - 19:00 UHR / CELLE / STADTKIRCHE
Im Rahmen der Reihe "Celler Orgelakzente 2015" spielt Hansjörg Albrecht aus München Werke von Bach und Vivaldi. Eintritt: 12 Euro (nur Abendkasse).

Saitenfeuer
20:00 UHR / STEINHORST / SCHULMUSEUM
Die Magic acoustic Guitars  wollen im Lesesommer ihrem Namen alle Ehre machen: Alles, was an raffinierten Saitenklängen in ihren Instrumenten steckt,  wird herausgekitzelt. Leichtfüßig und tänzerisch elegant ist dies musikalischer Klangzauber oder, wie es die Musiker nennen, »Saitenfeuer« auf technisch hohem Niveau. Das kleine Ensemble mit dem  besonderen Sound besteht aus Roland Palatzky  und  Matthias Waßer (Gitarre) und Sandro Gulino (Bass), Künstler des Jahres 2014 in der Sparte Instrumentalmusik. Eintritt frei. Spenden erbeten. Platzreservierung empfohlen.
INFO 0 53 71/82 418 oder www.museen-gifhorn.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen