Donnerstag, 10. September 2015

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das Wochenende:

11 FREITAG
Ländliches Wohnen und Arbeiten
15:00 - 17:00 UHR  / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Museumsleiter Dr. Ulrich Brohm berichtet  bei einem Gang durch die Ausstellung im Haus 1596 aus Oldendorf/Luhe, wie die Menschen im 16. Jahrhundert gewohnt und gearbeitet haben.
INFO 0 58 26/17 74 oder www.museumsdorf-hoesseringen.de

Otter-Jazz mit der Easy Going Company
20:00 UHR  / SPRAKENSEHL / BAUERNCAFÉ RÖLINGS HOF
The Easy Going Company – das sind Gunda Lange (Geige, Tin Whistle), Sabine Bresch (Bass, Flöte, Ziehharmonika), Bernd Lange (Gitarre, Bodran, Gesang) und Matthias Rüger (Banjo,  Gitarre, Gesang) – hat sich schon seit langem dem Irish Folk verschrieben. Ihre Spielfreude steckt die Zuhörer an: Singen, tanzen, lachen – die reine Lebensfreude.
Eintritt: Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 12 Euro. Vorverkauf: Buchhandlung Ullrich in Hankensbüttel und Heine Tabakwaren in Wittingen

12 SONNABEND
Flohmarkt
7:00 - 15:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
Schönes, Gebrauchtes und Kurioses wechselt den Besitzer beim privaten Flohmarkt in der Uelzener Innenstadt.

Herbstmarkt rund um die Kartoffel
10:00 - 22:00 UHR / WRESTEDT / ORTSMITTE
Einen Kartoffelschälwettbewerb, einen Poetry Slam, Live-Musik und vieles mehr wird den Besuchern des Herbstmarktes in Wrestedt geboten (auch am Sonntag von 12 bis 21 Uhr).

Schlacht der Spielmannszüge
10:00 - 16:00 UHR / UELZEN / HERZOGENPLATZ
Nationale und internationale Brass Bands und Spielmannszüge ziehen musizierend durch die Stadt. Kreuzen sich die Wege, vermischen sich Dudelsack- und Samba-Rhythmen, American Blues kollidiert mit deutscher Marschmusik. Am Ende treffen sich die Gruppen zum großen gemeinsamen Abschlusskonzert auf dem Herzogenplatz.
Dieses Jahr mit von der Partie:
• Eine dänische Spielgemeinschaft von Border & District Pipe Band aus Åbenrå und Sønderborg Pipes & Drums, insgesamt rund 30 Dudelsackspieler, Trommler und Piper
• Bateria altona Escola Percussão Hamburg (brasilianischen Samba-Rhythmen)
• Feuerwehrorchester Husby
• Black Diamonds Marching Band aus Soltau
• Bäng Bäng Marching Band aus Dortmund (Steel-Drums, Karibik- und Latin-Rhythmen)
• Spielmannszug der Schützengilde Bad Bevensen
• Black Power Music Company aus Lehrte
• Käpt’n Kümo’s Marching Band/Flensburg

Samstagspilgern
11:00 - 18:00 UHR / EBSTORF / WINKELPLATZ (TREFFPUNKT)
Wanderung mit Pilgerführerin Martina Runge auf dem Inspirationsweg von Ebstorf nach Hanstedt und auf dem Auferstehungsweg zurück nach Ebstorf. In Hanstedt wird die über 1000 Jahre alte Feldsteinkirche besichtigt und eine Gesprächsrunde bei Kaffee und Kuchen angeboten. Kosten inkl. Lunchpaket: 12 Euro. Anmeldung unter 0 58 22/29 96 oder touristinfo@ebstorf.de.
INFO www.urlaubsregion-ebstorf.de

Schleusenführung 
15:00 UHR / ESTERHOLZ / PARKPLATZ GASTSTÄTTE ESTERHOLZER SCHLEUSE (TREFFPUNKT)
Die Esterholzer Schleuse ist die größte Sparschleuse der Welt. Unter der fachkundigen Führung von Christa Körtke besteht in der Zeit von April bis Oktober an jedem zweiten Samstag im Monat jeweils ab 15 Uhr die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen des auch technisch imposanten Bauwerks zu werfen. Besonders beeindruckend ist, wie schnell sich beim Heben und Senken die Becken füllen. Die Schleusen bewältigen eine Hubhöhe von 23 m und zählen damit zu den höchsten Binnenschifffahrtsschleusen Deutschlands. Die Esterholze Schleuse (Uelzen II) ist äußerst massiv mit an jeder Seite je vier übereinander angeordneten Sparbecken gebaut worden. Die Breite der Schleuse beträgt 12,50 m, so dass Schiffe mit einer Länge von bis zu 185 m und einer Breite von 11,45 m bequem passieren können.
Kosten: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro (Kinder bis 7 Jahren frei). Die Führungen dauern jeweils rund eineinhalb Stunden.
INFO Telefon 05825/1843 (Christa Körtke) oder Telefon 05824/3539 (Kurverwaltung Bad Bodenteich)

Irish Folk
17:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Seit Jahren hat die Easy Going Company immer wieder im Arboretum Melzingen gespielt und sich dort eine treue Fan-Gemeinde erobert.  Die Gruppe spielt Irish Folk – eine faszinierende und mitreißende Musik. Singen, tanzen, lachen , die reine Lebensfreude also – aber auch tiefes Gefühl, Melancholie, Tränen und Taschentuch. Die Mitglieder der Band – Bernd und Gunda Lange, Sabine Bresch und Matthias Rüger – stehen für einen Sound, bei dem sich liebevoll arrangierte Songs mit  zu Herzen und ins Blut gehenden Melodien abwechseln.
Wer hat nicht schon die Geschichte von der armen Fischverkäuferin Molly Malone gehört ? Diese Ballade und viele andere bekannte und weniger bekannte Melodien werden wieder zu hören sein. Ein bunter Nachmittag also mit irischer Folk-Musik von der grünen Insel, auf die man sich versetzt fühlt, wenn man der Easy Going Company zuhört.
Eintritt: 7 Euro (darin ist der übliche Garteneintritt bereits enthalten). Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt.
INFO www.arboretum-melzingen.de

10. Lobetal Open Air
17:00- 22:30 UHR / CELLE / FESTWIESE FUHRBERGER STRASSE 219
Manfred Mann's Earthband, Brixtonboogie und die Sputnix spielen beim 10. Open-Air-Festival der diakonischen Einrichtung Lobetalarbeit.
Eintritt: 15 Euro, Kinder bis 5 Jahre frei, bis 14 Jahre 8 Euro
INFO www.lobetalarbeit.de

Lange Nacht der Märchen
19:00 UHR / HOLDENSTEDT / SCHLOSS HOLDENSTEDT
Fünf Märchenerzählerinnen versetzen die Zuhörerinnen und Zuhörer in die zauberhafte Welt der magischen Wunder, die es immer wieder möglich machen, dass die Geschichten im Märchen gut ausgehen. Die Märchen geben den Menschen die Hoffnung, dass auch ihr eigenes Schicksal ein gutes Ende findet. Wie immer werden auch in der vierten Märchennacht die Volksmärchen aus aller Welt frei erzählt, und die Besucherinnen und Besucher können sich vom Zauber dieser Geschichten verführen lassen. Das Programm wird musikalisch begleitet von Verena Töpfer an der Gitarre. In der Pause werden Getränke und Snacks angeboten.
INFO www.schloss-holdenstedt.de

13 SONNTAG
City-Flohmarkt
6:00 - 18:00 UHR  / GIFHORN / FUSSGÄNGERZONE
Die gesamte Fußgängerzone gleicht einem bunten Basar, auf dem nach Herzenslust gefeilscht werden darf.
INFO www.move-messeorganisation.de

Handwerkertag
10:00 - 17:00 UHR  / SUHLENDORF / HANDWERKSMUSEUM
Am Handwerkertag geben Bäcker, Müller, Maler, Drucker, Polsterer, Sattler, Schuhmacher, Goldschmiedin, Radiotechniker, Uhrmacher, Imker, Steinmetz, Dachdecker,  Elektriker, Maurer, Installateur, Tischler und die Hufschmiedin Einblicke in ihre Werkstätten und ihren Arbeitsalltag. Der Kettensägekünstler André Löbnitz und „Sensenmann“ Ulf Ohlendorf werden ebenfalls ihr Handwerk vorführen. Besonders Kinder können bei einigen Handwerkern nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch mitmachen: Korn mahlen, beim Brotbacken „helfen“, einen Schriftzug setzen und drucken oder Kerzen aus Bienenwachs selber herstellen. Im Holzbackofen werden besondere Leckereien frisch hergestellt, die im Kaffeegarten am Backhaus oder auf dem weitläufigen Gelände verzehrt werden können. Die „Kapelle Wahnsinn“ begleitet diesen Aktionstag musikalisch. Der Museumsverein beteiligt sich mit dem Handwerkertag auch am „Tag des offenen Denkmals“ zu dem Thema „Handwerk, Technik, Industrie“.

Köhlerfest
10:30 - 17:30 UHR  / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Der im Museumsdorf zur Herstellung von Holzkohle aufgesetzte und betriebene Meiler wird geöffnet. Der Termin dieser Veranstaltung kann witterungsbedingt kurzfristig verschoben werden. INFO 0 58 26/17 74 oder www.museumsdorf-hoesseringen.de

Tag des offenen Denkmals im Bahnhof Ebstorf
11:00 - 18:00 UHR  / EBSTORF / BAHNHOF
Der Bahnhof Ebstorf öffnet anlässlich des "Tag des offenen Denkmals" seine Türen und lädt ein, etwas über die Geschichte des Bahnhofs und der America-Linie zu entdecken. Stände von Eisenbahn-Verkehrsunternehmen und Museumsbahn informieren. Musik und Vorführungen unterhalten.

Tag der Diakonie
13:00 - 18:00 UHR  / GIFHORN / SCHÜTTE-PARKPLATZ
Tausende gelbe Renn-Enten werden auf der Aller in den Schlosswiesen um die Wette schwimmen. Jede einzelne Ente kämpft in diesem Rennen um den Sieg, aber vor allem zu Gunsten der diakonischen Hilfe-Aktionen für Kinder, Flüchtlinge und alte Menschen, die von der Stiftung "Zeit-Stiften" ins Leben gerufen worden sind. Mit dem Kauf einer Patenschaft für Renn-Enten unterstützen die Besucher die diakonische Arbeit im Kirchenkreis Gifhorn.

Heimat-Bücherbörse
14:00 - 18:00 UHR  / BETZHORN / HAUS BETZHORN (ALTE SCHULE)
Der Heimatverein Wahrenholz richtet zum sechsten Mal seine Heimat-Bücherbörse aus. Angeboten wird vor allem regionale Literatur.
INFO 0 58 35/96 72 22 oder www.heimatverein-wahrenholz.de

Wo ist der Soldat vorm Schloss?
15:30 UHR  / CELLE / BOMANN-MUSEUM
Als Beitrag zum Tag des offenen Denkmals hält Oskar Ansull einen Vortrag zum Thema "Wo ist der Soldat vorm Schloss? Nachdenken über Celler Denkmäler"
INFO www.bomann-museum.de

Eleonoren-Picknick
17:00 UHR  / CELLE / FRANZÖSISCHER GARTEN
Die Theatergruppe der Volkshochschule Celle spielt im Französischen Garten Szenen aus dem Leben der letzten Celler Herzogin, Eleonore d‘Olbreuse. Briefe und lyrische Texte aus der Barockzeit sowie Musik des 17. Jahrhunderts fügen sich zu einem bunten Reigen, der die Blütezeit des Celler Hofes um 1700 aufleben lässt. Das Publikum lagert auf Picknickdecken oder mitgebrachten Stühlen und genießt zu den Darbietungen ein Gläschen Wein und eigene Picknick-Snacks. Karten sind ab Ende August in der Volkshochschule Celle, Trift 20, 29221 Celle, erhältlich.
INFO 0 51 41/92 98-0 oder www.vhs-celle.de

Orgelkonzert: Bach in Weimar
18:00 - 19:00 UHR  / CELLE / STADTKIRCHE
Fritz Siebert aus Hannover spielt im Rahmen der Reihe Celler Orgelakzente Werke von Johann Sebastian Bach: Pièce d'Orgue (BWV 572), Concerto C-Dur (BWV 595), Toccata und Fuge d-Moll (MWV 538), Passacaglia c-Moll (BWV 582) u.a.
Eintritt: 12 Euro (nur Abendkasse)

Feuer-Show
19:30 UHR / WRESTEDT / ORTSMITTE
Zum Abschluss des Herbstmarktes in Wrestedt können die Besucher eine Feuer-Show mit der Gruppe Iluminati Spectaculare erleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen