Donnerstag, 5. November 2015

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für die Südheide:

6 FREITAG
Orchideentage zum Advent
10:00 - 18:00 UHR / CELLE / ORCHIDEEN-ZENTRUM WICHMANN
Das Orchideen-Zentrum Wichmann in Celle, Tannholzweg 1-3, zeigt Orchideen im weihnachtlichen Lichterglanz, himmlische Dekorationen und zauberhafte Geschenkideen.
INFO 05141/93 72 0 oder www.orchideen-wichmann.de

Das Tagebuch des Jean Migault
19:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE
Hermann Wiedenroth liest aus den lebensnahen Tagebuchaufzeichnun-gen des hugenottischen Dorfschullehrers Jean Migault. Dieser berichtet anschaulich und bewegend von der Flucht seiner vielköpfigen Familie und gibt damit einen aufrührenden Einblick in ein dunkles Kapitel europäischer Fluchtbewegung. Eintritt frei.

Gregorianika
19:00 UHR / BAD BODENTEICH / BURG / RITTERSAAL
Bereits zum 18. Mal gibt das Gesangsensemble aus der Ukraine ein Konzert in Bad Bodenteich. Sieben Männer in schlichten Mönchskutten versetzen das Publikum ins Mittelalter. Gewaltig und kraftvoll erklingen die Stimmen und verursachen Gänsehaut bei den Zuhörern. Geprägt durch die tiefe Spiritualität und den makellosen Gesang zeigt der Chor, dass die klassische Gregorianik bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat. Der Gesang wird durch die außergewöhnliche Akustik und Atmosphäre im Rittersaal der Burg Bodenteich besonders hervorgehoben.
Den Konzertbesuchern wird ein abwechslungsreiches, neunzigminütiges Programm mit klassischen gregorianischen Chorälen, geistlichem Liedgut aus der Heimat von Gregorianika und einigen modernen Stücken wie dem bekannten „Ameno" oder „My Way" geboten.
Eintrittkarten für das Konzert sind bei der Kurverwaltung Bad Bodenteich erhältlich. Im Vorverkauf kosten die Tickets 18 Euro, an der Abendkasse sind sie für 23 Euro erhältlich.
INFO 0 58 24/35 39

Marlene Jaschke
20:00 UHR / UELZEN / THEATER AN DER ILMENAU
In der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten:
Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen?
Endlich: das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt, ihrer großen Liebe. Findet Marlene Jaschke nun ihr privates Glück? Und wie geht es ihrer Freundin Hannelore Knauer, mit der sie nun schon seit vielen Jahren in der Buttstraße 5b am Hamburger Fischmarkt wohnt? Pflegt sie noch immer ihre Lebenskrise?
In ihrer liebenswerten, fast kindlich naiven Art erzählt Marlene Jaschke von großen Veränderungen, die sich in ihrem Leben vollziehen.
Die Bühnenprogramme von Jutta Wübbe sind Kult. Ihr treues Publikum liebt die zeitlose Kunstfigur Marlene Jaschke gerade auch für ihre kleinen menschlichen Schwächen.Bundesweit bekannt wurde Marlene Jaschke u.a. durch ihre legendären Auftritte in der „Schmidt“-Mitternachtsshow im NDR-Fernsehen.
Mit ihrem neuen Programm „nie wieder vielleicht“ feiert die Hamburger Komikerin Jutta Wübbe in diesen Tagen 30‐jähriges Bühnenjubiläum – ganz bescheiden und ohne Medienrummel.
INFO 05 81/800-6172 oder www.kulturkreis-uelzen.de

7 SONNABEND
Flohmarkt für Kinderkleidung
9:30 - 12:00 UHR / WITTINGEN / STEPHANUSHAUS / GUSTAV-DOBBERKAU-STRASSE 6
Kinder sind aus ihrer Kleidung schnell herausgewachsen. Viel Geld sparen können Eltern, die Kinderkleidung gebraucht kaufen und verkaufen.

Orchideentage zum Advent
10:00 - 18:00 UHR / CELLE / ORCHIDEEN-ZENTRUM WICHMANN
Das Orchideen-Zentrum Wichmann in Celle, Tannholzweg 1-3, zeigt Orchideen im weihnachtlichen Lichterglanz, himmlische Dekorationen und zauberhafte Geschenkideen.
INFO 05141/93 72 0 oder www.orchideen-wichmann.de

Schmuckausstellung
11:00 - 18:00 UHR / GIFHORN / GOLDSCHMIEDEATELIER
»Blau« ist das Thema der zweitägigen Schmuckausstellung im Goldschmiedeatelier in Gifhorn, Celler Straße 42a. Unter Verwendung von Edelsteinen in allen Blautönen vom Aquamarin über den Lapis Lazuli, Saphire und Opale werden aktuelle Arbeiten der Goldschmiedemeisterin Beate Fritz gezeigt. Außerdem stellen sich Goldschmiede der neu gegründeten Arbeitsgruppe »Zukunftsgoldschmiede« vor und präsentieren Arbeiten aus ökofairem Gold und Silber und fair gehandelten Edelsteinen. Die Kalligrafin Birgit Naß zeigt Arbeiten auf Papier und Leinwand
zum Thema »Blau«. INFO 05371/94 14 66 oder www.fritzschmuck.de

Handarbeitsausstellung
11:00 - 18:00 UHR / UMMERN / GASTHAUS THÖLKE
Die Landfrauen laden zur alljährlichen Handarbeitsausstellung mit Mittagstisch und Kaffeetafel ein.
INFO 05083/226

Hobby- und Kunstausstellung
14:00 - 18:00 UHR / WESTERBECK / IGS SASSENBURG / HAUPTSTRASSE 110
Mehr als 80 Aussteller zeigen die Produkte ihres künstlerischen und handwerklichen Schaffens. Angeboten werden weihnachtliche Dekoration, Geschenkartikel, modische Accessoires, Floristikartikel und vieles mehr. Eintritt: 1 Euro, Kinder haben freien Eintritt.

Rendez-vous Barock-Renaissance
14:30 - 15:30 UHR / CELLE / RESIDENZMUSEUM IM CELLER SCHLOSS
Kostümführung, bei der die Teilnehmer auf unterhaltsame Weise in längst vergangene Zeiten entführt werden. Während des Rundganges erfahren sie charmant verpackt und unterhaltsam dargebracht Vieles über die Geschichte der Celler Herzöge, über Klatsch und Tratsch, über höfische Sitten und Zeremonien, Ess- und Trinkgewohnheiten und familiäre Verquickungen mit anderen europäischen Fürstenhäusern. Kosten: 9 Euro.
INFO und Reservierung: Telefon 05141/12 373 (Di bis So 10:00 - 16:00 Uhr) oder www.celle-fuehrungen.de

Novembermarkt
16:00 - 21:00 UHR / KNESEBECK / SCHÜTZENHAUS
Die Mitglieder des Gewerbevereins zeigen an ihren Ständen den bewährten Branchenmix und wollen ihren Besuchern aktuelle Produkte und gute Beratung bieten. 25 Aussteller präsentieren sich allein im Schützensaal, hinzu kommt die bunte Marktmeile draußen vor der Tür. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderatelier mit Betreuung und Animation. So wird zum Beispiel auch ein Zauberer den  Novembermarkt besuchen. Stündlich werden Gutscheine verlost.

Duo Élysée
18:00 UHR / EBSTORF / KLOSTER
Im November findet traditionsgemäß das letzte Konzert des Jahres aus der Konzertreihe des Klosters Ebstorf statt. Unter dem Titel „Reisen in Fantasie und Gegenwart“ bietet es Liebhabern der Mischung aus klassischer, romantischer und neuzeitlicher Musik einen Hochgenuss.
Das Duo Élysée, das im Alten Refektorium des Klosters auftritt, vereint Flöte (Ulrich Roloff)
und Harfe (Franziska Huhn) zu einer zauberhaften Klangkombination.
Der Eintritt kostet 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder und Jugendliche. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
INFO www.kloster-ebstorf.de

Herr Holm
20:00 UHR / GIFHORN / SCHLOSS / RITTERSAAL
Vor 25 Jahren schuf Dirk Bielefeldt die Figur des skurrilen Polizisten »Herr Holm«. Anlässlich dieses Jubiläums ist er jetzt mit einem Best-of-Programm auf Tournee.
INFO 05371/81 39 24 oder www.kulturverein-gifhorn.de

Herzen in Terzen
20:00 UHR / MEINERSEN / KULTURZENTRUM
Die quirlige A-Cappella-Formation, bestehend aus fünf Frauen mit ausgebildeten Stimmen, trägt in schrillbunten Fummeln der fünfziger und sechziger Jahre gefühlvoll und gleichzeitig urkomisch bekannte und selbst komponierte deutsche Schlager vor. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 20 Euro.
INFO www.kulturverein-meinersen.de

Heinz-Rühmann-Abend
20:00 UHR / UELZEN / NEUES SCHAUSPIELHAUS
Er war schon zu Lebzeiten eine Legende: Heinz Rühmann, der Charakterdarsteller und Komiker, der Liebhaber mit dem verschmitzten Lächeln. All seine Figuren werden den Zuschauern an diesem Abend wieder begegnen. Aber nicht nur in seinen Filmrollen berührte er die Menschen. Seine großartigen Schlager sang die ganze Nation mit. Ein Abend voller Ernst und Komik, zum Lachen und zum Weinen und zum Schwelgen in Erinnerungen an die unvergessene Leinwandikone. Karten für den Abend mit Michael Westphal sind zum Preis von 20 Euro bei der Touristinformation am Rathaus Uelzen, Telefon 0581/800 61 72, im Neuen Schauspielhaus, Rosenmauer 9, Telefon 0581/7 65 35 und an der Abendkasse erhältlich.
INFO www.schamuhns-neues-schauspielhaus.de

8 SONNTAG
Hobby- und Kunstausstellung
10:00 - 17:00 UHR / WESTERBECK / IGS SASSENBURG / HAUPTSTRASSE 110
Mehr als 80 Aussteller zeigen die Produkte ihres künstlerischen und handwerklichen Schaffens. Angeboten werden weihnachtliche Dekoration, Geschenkartikel, modische Accessoires, Floristikartikel und vieles mehr. Eintritt: 1 Euro, Kinder haben freien Eintritt.Kunsthandwerkermarkt
10:30 - 18:00 UHR / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Lichtersterne, Lagerfeuer und Brennkörbe sorgen für ein vorweihnachtliches Ambiente in den Häusern und auf dem Gelände des Museumsdorfes, wenn Kunsthandwerker aus ganz Norddeutschland ihre schönsten handgefertigten Produkte anbieten.
INFO 0 58 26/17 74 oder www.museumsdorf-hoesseringen.de

Schmuckausstellung
11:00 - 18:00 UHR / GIFHORN / GOLDSCHMIEDEATELIER
siehe Sonnabend, 7. November

Novembermarkt
11:00 - 18:00 UHR / KNESEBECK / SCHÜTZENHAUS
Die Mitglieder des Gewerbevereins zeigen an ihren Ständen den bewährten Branchenmix und wollen ihren Besuchern aktuelle Produkte und gute Beratung bieten. 25 Aussteller präsentieren sich allein im Schützensaal, hinzu kommt die bunte Marktmeile draußen vor der Tür. Den Besuchern wird ein buntes Bühnenprogramm mit Sport, Blasmusik und Tanzeinlagen geboten. Für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderatelier mit Betreuung und Animation. So wird zum Beispiel auch ein Zauberer den  Novembermarkt besuchen. Stündlich werden Gutscheine verlost.

Orchideentage zum Advent
11:00 - 16:00 UHR / CELLE / ORCHIDEEN-ZENTRUM WICHMANN
Das Orchideen-Zentrum Wichmann in Celle, Tannholzweg 1-3, zeigt Orchideen im weihnachtlichen Lichterglanz, himmlische Dekorationen und zauberhafte Geschenkideen.
INFO 05141/93 72 0 oder www.orchideen-wichmann.de

Verkaufsoffener Sonntag
12:00 - 17:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
In der Uelzener Innenstadt haben die Geschäfte geöffnet, um den Uelzenern und ihren Gästen stressfreies Sonntags-Shopping zu ermöglichen.

Verkaufsoffener Sonntag
13:00 - 18:00 UHR / GIFHORN / INNENSTADT
Die City-Gemeinschaft lädt zum entspannten Sonntags-Shopping in der Innenstadt ein.

Tanztee
14:30 UHR / GIFHORN / STADTHALLE
Gastgeber dieses vergnüglichen Nachmittags sind der Seniorenbeirat der Stadt Gifhorn und die Stadthalle. INFO www.stadthalle-gifhorn.de

Blues & Ballads
17:00 UHR / GIFHORN / KULTBAHNHOF
Paul Botter und Jan Mohr spielen in Gifhorn die Titel ihrer ersten gemeinsamen CD mit dem Titel "Blues & Ballads".  Paul Botter kommt von der Insel Helgoland und stand bereits mit 15 Jahren auf der legendären Bühne des Hamburger Star-Clubs. Aus der 1. Profiband Jumbo wurde schließlich Elephant. Vier veröffentliche Studioalben und Tourneen sowie zahlreiche Hörfunk- und Fernsehauftritte folgten. Höhepunkt war 1986 der Auftritt im Vorprogramm der Beach Boys auf der Freilichtbühne in Bad Segeberg. Nach seiner Pop-Ära mit Elephant widmet sich Paul seit Jahren intensiv mit den Klassikern und Juwelen aus dem Blues- und Soul-Genre.
Jan Mohr ist mit seinem vielschichtigen, ausdrucksstarken und einfühlsamen Gitarrenspiel in der  europäischen Bluesszene längst ein Begriff. Der aus Kiel stammende Gitarrist ist seit Jahren als versierter Side-Man in verschiedenen Formationen, wie z. B. in der Charly Schreckschuss Band, der Formation Klein (Begleitband von Nina Hagen) und der Hamburger Band The Chargers und Elephant unterwegs.
Karten sind für 12 Euro im Vorverkauf in Gifhorn bei Arko und der Konzertkasse der Aller-Zeitung erhältlich. An der Abendkasse kostet die Karte 15 Euro.
INFO www.kultbahnhof-gifhorn.de

Konzert der Hannoverschen Orchestervereinigung
17:00 UHR / CELLE / FORUM DES SCHULZENTRUMS CELLE (GYMNASIUM ERNESTINUM)
Die Hannoversche Orchestervereinigung spielt Tschaikowskys Phantasieouvertüre zu Romeo und Julia und Dvořáks Konzert für Violoncello und Orchester. Solist: Arthur Hornig (Solocellist des Orchesters der Deutschen Oper Berlin). Dirigent: Martin Lill. Eintritt frei.

Fiesta Mexicana
19:00 UHR / LEIFERDE / DORGFGEMEINSCHAFTSHAUS
Der Kulturring Leiferde lädt zu einem mexikanischen Abend ein. Die Gruppe Mariachi el Dorado bringt an diesem Abend einen Querschnitt aus ihrem Repertoire. Die wichtigsten Inhalte der Lieder sind zweifellos die großen, menschlichen Gefühle. Sie erzählen mal melancholisch von unerfüllter Liebe und sehnsuchtsvoller Leidenschaft, mal voller Stolz von der Schönheit Mexikos, würdevollen Frauen und unbeugsamen Machos. Die Mariachi-Musik spiegelt das Herz und die Seele Mexikos wider. Sie wurde 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Für eine authentische Kulisse zur Musik sorgt Heinrich Beuler, der einige Jahre in Mexiko gelebt hat, mit Dias und Videosequenzen über Kultur, Geschichte und auch das tägliche Leben des Landes. Typisch mexikanische Tapas und Bebidas, zubereitet von "Marita Bonita" runden den Abend ab.
Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Jugendliche unter 16 Jahren 6 Euro.
INFO www.kulturring-leiferde.de

Karl Dall: Der alte Mann will noch mehr
20:00 UHR / CELLE / CD-KASERNE
Bereits Ende der 1990er Jahre wurde er mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk beim Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Nun ist der Altmeister des gehobenen Nonsens ist zurück und will noch mehr. Eintritt: 23 Euro an der Abendkasse.
INFO www.cd-kaserne.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen