Donnerstag, 30. Juni 2016

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das erste Juli-Wochenende in der Südheide:

1 FREITAG
Markttag auf dem UNSAhof

14:00 - 18:00 UHR / LEIFERDE / UNSAHOF

Angeboten werden saisonales Gemüse, Eier, Landbrot, Honig, Marmeladen und heimische Pflanzen, Dekoration für Haus und Garten, Kaffee und Kuchen und vieles mehr. Die auf dem Hof ansässigen Läden mit Kunsthandwerk, Glasdesign und Genähtem sind ebenfalls von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
INFO www.unsahof.de

2 SONNABEND 
Vitalmarkt
7:00 - 14:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
Zwei Mal wöchentlich verwandelt Uelzens Vitalmarkt die Innenstadt in eine große Frischemeile: An jedem Mittwoch und Sonnabend bauen fleißige Frühaufsteher ihre Stände in den Marktstraßen auf und bieten Obst und Gemüse, Backwaren, Fleisch und Wurst, Fisch, Pflanzen, Blumen und viele andere Qualitätsprodukte aus der Region an.


Flohmarkt
8:00 UHR / UELZEN / ALBRECHT-THAER-GELÄNDE

Für Flohmarktfans und Schnäppchenjäger.

Ausgerechnet Sülze
10:00 UHR / SÜLZE / SALINENPLATZ
Rund 25 Kilometer lange Radtour auf den Spuren der Salzgewinnung in und um Sülze. Leihfahrräder können vermittelt werden. Eine Einkehr ist zur Mittagszeit möglich. Kosten: 10 Euro. INFO Telefon 05054/94070 oder Gabriele.Link@t-online.de

Führung durch die Innenstadt
11:00 - 12:30 UHR / UELZEN / HERZOGENPLATZ
Auf dem Rundgang durch die historische Innenstadt hören die Teilnehmer, warum die Ur-Uelzener ihre ursprüngliche Siedlung verließen und noch einmal neu anfingen, wie es zu den verheerenden Stadtbränden kam, wie die Pest einen Großteil der Einwohner hinraffte und wie nach all den Katastrophen Uelzen immer wieder neu aufgebaut wurde. Die Teilnehmer sind aufgefordert, herauszufinden, wo das Nige Hus steht, was es mit dem "Goldenen Schiff" auf sich hat und wie man sich am Ulenköper-Denkmal eine Prise Glück abholt.
Preis: Erwachsene 5 Euro, Kinder 4 Euro.

Essbare Blüten
14:30 - 15:30 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Elisabeth Cramm stellt bei einer Führung durch den Heilpflanzengarten essbare Blüten vor. Kosten: 2,50 Euro.

Stadtführung in Gifhorn
15:00 - 16:00 UHR / GIFHORN / MARKTPLATZ
Ein Rundgang durch den historischen Kern der Stadt Gifhorn und zum Schloss.
Kosten: 4 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei).

Kurparkführung
15:00 UHR / BAD BEVENSEN / KURPARK
Stadtgärtnermeister i.R. Günter Bastuck und Gärtnermeisterin Christiane Wittkowski führenin dieser Saison im Wechsel die Gäste durch den Kurpark und stellen dabei die Vielfalt an einheimischen und exotischen Pflanzen vor.  

Afrikanische Trommelrhythmen
17:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Die Gruppe LüneDrums spielt im Garten der Bäume. Eintritt: 8 Euro.
INFO www.arboretum-melzingen.de

Mit Lady Chitchat auf Tour
17:00 - 18:30 UHR / CELLE / BRÜCKE VOR DEM SCHLOSS
Unterhaltsame Stadtführung mit einer als "Lady Chitchat" kostümierten Stadtführerin. Kosten: 9 Euro. Anmeldung (empfohlen): 05141/9090850
INFO www.celle-tourismus.de

Gestern habe ich noch nachgedacht
20:00 UHR / STEINHORST / SCHULMUSEUM
Das aktuelle Programm von Alix Dudel und Thorsten Larbig mit dem Titel »Gestern hab ich noch nachgedacht« ist eine Mischung aus literarischem Kabarett, Klaviermusik und klassischen Chansons mit Texten von Kreisler, Hollaender, Knef und Kändler. Auf Eintrittsgeld wird verzichtet. Stattdessen steht das Lesesommer-Sparschwein für Spenden bereit. Platzreservierung unter Telefon 05371/82418 (AB) oder www.museen-gifhorn.de

3 SONNTAG 
LandArt
10:30 - 17:00 UHR / BAD BEVENSEN / BRÜCKENSTRASSE
An jedem ersten Sonntag im Monat präsentieren Künstler, Kunsthandwerker, Floristen und Direktvermarkter ihre Erzeugnisse. Händler verkaufen an den weißen Marktständen zwischen Kurpark und Innenstadt Produkte aus der Region. An rund 25 Ständen sind Schmuck, Kunst aus Glas, Filz, Perlen, Natur oder Gold zu bekommen. Auch Blumendekorationen, Gartenobjekte und Schmuck für den Wohnraum werden angeboten. Von 13 bis 17 Uhr sind viele Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.


Leuchtende Städte
11:30 UHR / CELLE / KUNSTMUSEUM
Eine Laterne auf dem Dach und aus der Vogelperspektive über Hausdächer: Mit ihren Leuchtkörpern und Stadtansichten überraschen die Künstler Maik und Dirk Löbbert und Ralph Fleck mit ungewohnten Anblicken. Kunsthistorikerin Meggie Hönig führt durch die aktuellen Sonderausstellungen „Stadt in Sicht“ und „Aus Leuchten“. Die Führung ist kostenlos. Eintritt: 8 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei. Treffpunkt ist im Foyer des Kunstmuseums.


Weben mit Naturmaterialien
13:00 - 14:00 UHR / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Familien, Erwachsene und Kinder haben die Möglichkeit, an einem großen Webrahmen mit Naturmaterialien wie Gräsern, Wolle oder dünnen Ästen phantasievolle Muster zu weben.
INFO www.museumsdorf-hoesseringen.de

Langbogenschießen
14:00 - 17:00 UHR / BAD BODENTEICH / SEEWIESEN
Die Teilnehmer erfahren Konzentration und Entspannung beim Schießen mit traditionellen englischen Langbögen. Der Bogen gehört zu den ältesten Jagd- und Kriegswaffen, die heute noch im Gebrauch sind. Im mittleren und westlichen Europa spielte die Bogenwaffe vor allem im Mittelalter eine große Rolle. Mit einer authentischen Bogenausrüstung werden sich die Teilnehmer (Frauen, Männer, Kinder) auf historischem Boden der Bodenteicher Seewiesen in der Kunst des Langbogenschießens üben. Der Kursusleiter Harald Fricke ist mehrfacher Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften
der Langbogenschützen.
INFO agil-online.de
  
Märchennachmittag
15:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Ein Nachmittag im Garten der Bäume mit Märchenerzählerin Katja Breitling. Eintritt: 8 Euro.
INFO www.arboretum-melzingen.de

Kräuterwanderung
15:00 - 18:00 UHR / WESENDORF / KRÄUTERSCHMIEDE
Welche Wildkräuter sind essbar? Wofür sind sie geeignet? Auf der rund dreistündigen Wanderung entdecken die Teilnehmer die für diese Jahreszeit typischen Wildkräuter und lernen etwas über ihren Einsatz. Die Wanderung fällt nur bei starkem Regen aus. Kosten: 15 Euro. Anmeldung (erforderlich) unter info@kraeuterschmiede.de.
INFO kraeuterschmiede.de

Duo il Colori
17:00 UHR / MELZINGEN / ARBORETUM
Frederike Harms (Blockflöte) und Linnéa Sundfaer Haug (Blockflöte, Gesang) spielen Musik aus Renaissance, Barock und Moderne. Eintritt: 8 Euro.
INFO www.arboretum-melzingen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen