Donnerstag, 3. November 2016

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das erste November-Wochenende in der Südheide:

4 FREITAG
Winterträume
10:00 -20:00 UHR / ELDINGEN / SCHLOSS UND SCHLOSSPARK
Zum 6. Mal findet im Schloss und im Schlosspark das vorweihnachtliche Festival zum Schauen, Genießen und Kaufen statt. Mehr als 140 Ausstelller beteiligen sich an den "Winterträumen". Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Schüler, Studenten, Behinderte 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.
INFO www.schloss-romantik.de

Herbstmarkt
11:00 UHR / WAHRENHOLZ / ORTSMITTE
Der Herbstmarkt mit seinen zahlreichen Ständen ist in Wahrenholz schon eine Traditionsveranstaltung.

Rudelsingen
19:00 UHR / UELZEN / VINOTHEK GUTENBERG
"Der Oktober war kein Monat der Sangeslust, eher ein Monat des Sangesfrusts", seufzt Volkert Frels, Betreiber der Vinothek Gutenberg in der Rademacherstraße. "Doch die Not hat bald ein Ende", frohlockt er, denn an diesem Freitag findet in seiner Vinothek wieder  ein "Rudelsingen" statt. Georg Lipinsky möchte mit vielen Gleichgesinnten Lieder zu Gitarre und Akkordeon singen.  Thema soll diesmal sein: „Kennt ji all dat nije Leed“.

Von Bach bis Bernstein
20:00 UHR / GIFHORN / RITTERSAAL IM SCHLOSS
Das Quartett Percussion Posaune Leipzig Trio zu Viert, bestehend aus drei Posaunisten und einem Percussionisten, hat für sein Programm »Von Bach bis Bernstein« die Kammermusik entstaubt  und präsentiert sie auf unterhaltsame und mitreißende Art und Weise.
INFO www.kulturverein-gifhorn.de

Mehr als einfach nur Blues
20:00 UHR / CELLE / KULTURSCHIFF MS LORETTA IM CELLER HAFEN
Der eigenwilliger Bluesgitarrist MarKuz bringt in einer „Handmade One Man Music Show“ am seine kreativen Songs aus Blues, Boogie, Soul n' Roll an Bord des Kulturschiffs MS Loretta im Celler Hafen (Hafenstraße 1-9). Der Künstler aus Kassel ist Gitarrenvirtuose und trat auch schon beim Internationalen Gitarrenfestival in Montpellier auf.
MarKuz macht seine Gitarre zum Percussion-Instrument, lässt sie mit dem Bottleneck singen und bluest in groovigen Riffs zu seinen englischen Texten. Seine Stimme klingt nach rauchigem Soul und Emotionen, die Blues Harp nach staubigen Landstraßen und die Songs verdammt nach Mississippi. „Oh brother, where art thou“ mag man da fragen. Und tatsächlich sind seine Songs so abwechslungsreich wie ein Soundtrack, seine gesungenen Geschichten erzählen von den Rändern und Tiefen des Lebens, vom Wetter und vom Alltag. Rhythm 'n‘ Blues mit einem ordentlichen Schuss Boogie und Soul. Das macht ordentlich warm an kalten Herbsttagen!
Eintritt: Hut geht herum.

Stadtführung mit dem Nachtwächter
19:55 UHR / CELLE / BRÜCKE VOR DEM SCHLOSS (TREFFPUNKT)
Noch 1925 lief der Nachtwächter in Celle seine Runde, um für Ruhe, Sicherheit und Ordnung der Bürger und der Stadt zu sorgen. Dann verschwand er aus dem Stadtbild. Doch nun ist er wieder da und erzählt auf seinem Rundgang durch die Altstadt Interessantes und Kurioses aus der Stadtgeschichte. Kosten: 7 Euro. Anmeldung bei der Touristinformation unter Telefon 05141/909080.
INFO www.celle-tourismus.de

Thommis Teatime
20:00-22:30 UHR / BRÖCKEL / ANTIKHOF DREI EICHEN
Der Schauspieler, Autor und Entertainer Thommi Baake trägt im Zwanziger-Jahre-Kostüm Texte, Lieder, Geschichtliches und Gedichte zum Thema Tee vor. Und dazu wird reichlich Tee serviert.Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.
INFO 05144/560177 oder www.antikhof-drei-eichen.de

5 SONNABEND
Vitalmarkt
7:00-14:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
Zwei Mal wöchentlich verwandelt Uelzens Vitalmarkt die Innenstadt in eine große Frischemeile: An jedem Mittwoch und Sonnabend bauen fleißige Frühaufsteher ihre Stände in den Marktstraßen auf und bieten Obst und Gemüse, Backwaren, Fleisch und Wurst, Fisch, Pflanzen, Blumen und viele andere Qualitätsprodukte aus der Region an.
INFO www.vitalmarkt-uelzen.de

Winterträume
10:00 -20:00 UHR / ELDINGEN / SCHLOSS UND SCHLOSSPARK
Zum 6. Mal findet im Schloss und im Schlosspark das vorweihnachtliche Festival zum Schauen, Genießen und Kaufen statt. Mehr als 140 Ausstelller beteiligen sich an den "Winterträumen". Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Schüler, Studenten, Behinderte 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.
INFO www.schloss-romantik.de

Herbstmarkt
11:00 UHR / WAHRENHOLZ / ORTSMITTE
Der Herbstmarkt mit seinen zahlreichen Ständen ist in Wahrenholz schon eine Traditionsveranstaltung.

Kieselgur, Berkefeld, Sumpfbärlapp
15:00 UHR / CELLE / BOMANN-MUSEUM
In der Reihe Museums-Melange betrachtet Karl Thun im Rahmen einer Museumsführung »einen Rohstoff und seine Folgen«. Es geht um »Kieselgur, Berkefeld und Sumpfbärlapp«. Eintritt inklusive Kaffee und Kuchen: 8,50 Euro. Kartenreservierung unter Telefon 05141/124540.
INFO www.bomann-museum.de

Französische Barockmusik
18:00 UHR / EBSTORF / KLOSTER
Mit einem besonderen Programm französischer Barockmusik ist das Duo in RE im Alten Refektorium im Kloster Ebstorf zu Gast. Die beiden Musiker Anja Engelberg (Viola da Gamba) und Premek Hájek (Theorbe und Barockgitarre) haben sich zu diesem Duo zusammengefunden und bieten ein abwechslungs- und farbenreiches Spiel barocker Musik. Die Kammermusik des 17. und 18. Jahrhunderts lebt in diesen Darbietungen in ihrer ganzen Schönheit auf. Karten sind für 10 Euro (ermäßigt: 5 Euro) im Vorverkauf im Kloster Ebstorf (Telefon 05822/2304, Mo. - Fr. 8:30 - 12:30 Uhr), bei den bekannten VVK-Stellen, bei Reservix und an der Abendkasse erhältlich.

Die Bremer Stadtmusikanten
20:00 UHR / GIFHORN / RITTERSAAL IM SCHLOSS
Welches Kind kennt sie nicht, die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten!? Der Berliner Komponist Frank Schwemmer schrieb für das Ensemble eine kammermusikalische Dichtung für drei Posaunen und Schlagzeug. Sie wurde 2012 in Leipzig uraufgeführt. „Die Bremer Stadtmusikanten“ folgen dem bekannten Märchen der Brüder Grimm. In zehn rein musikalischen Episoden werden Elemente der Geschichte und die Charakteristik der Personen nachgezeichnet. Die Musiker, Joachim Gelsdorf (Bassposaune) Wolfram Dix (Percussion und Drums), Marton Palko (Alt- und Tenorposaune), Stefan Wagner (Alt- und Tenorposaune) präsentieren eine ungewöhnliche Interpretation eines alten Klassikers.Das Quartett Percussion Posaune Leipzig Trio zu Viert, bestehend aus drei Posaunisten und einem Percussionisten, hat für sein Programm »Von Bach bis Bernstein« die Kammermusik entstaubt  und präsentiert sie auf unterhaltsame und mitreißende Art und Weise.
INFO www.kulturverein-gifhorn.de

Rating akut
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE / NORDWALL 46
Wenn Kabarettist Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel los. Nachrichten können ja im Hirn schneller verlöschen als die Pixel auf dem Schirm. Dreimal täglich googeln reicht nicht. Denken müssen wir immer noch selber. Und es macht Spaß. Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 10 Euro.
INFO KUNST & BÜHNE 

Kantine Kanzleramt
20:00 UHR / UELZEN / NEUES SCHAUSPIELHAUS
In seinem zweiten Kabarett-Programm schlüpft Joachim Zawischa in die Rolle des Küchenchefs der Kantine im Kanzleramt. Er ist Zeuge, wie und wo die eigentliche Politik gemacht wird: In seiner Kantine. Und er lässt uns alle daran teilhaben. Er kennt die Tricks, die Intrigen, die Köfferchen der Lobbyisten, die geheimen Absprachen. Eintrittskarten sind für 22,50 Euro bei der Touristenformation am Uelzener Rathaus (Telefon 0581/8006172), im Neuen Schauspielhaus (Telefon 0581/76535), bei Reservix sowie an der Abendkasse erhältlich.
INFO www.neues-schauspielhaus-uelzen.de

6 SONNTAG
Winterträume
10:00 -18:00 UHR / ELDINGEN / SCHLOSS UND SCHLOSSPARK
Zum 6. Mal findet im Schloss und im Schlosspark das vorweihnachtliche Festival zum Schauen, Genießen und Kaufen statt. Mehr als 140 Ausstelller beteiligen sich an den "Winterträumen". Eintritt: Erwachsene 12 Euro, Schüler, Studenten, Behinderte 10 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.
INFO www.schloss-romantik.de

Verkaufsoffener Sonntag in Uelzen
12:00-17:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
Die Geschäfte in der Innenstadt laden zum entspannten Einkaufsbummel ein.

Verkaufsoffener Sonntag in Celle
13:00-18:00 UHR / CELLE / INNENSTADT
Unter der Regie des Schlosskreises bieten Handel, Gastronomie und Dienstleister die Gelegenheit zum entspannten Bummeln, Genießen und Einkaufen.

Verkaufsoffener Sonntag in Gifhorn
13:00-18:00 UHR / GIFHORN / INNENSTADT
Stressfreie shoppen – der verkaufsoffene Sonntag macht es möglich.

Frauenflohmarkt
14:00-17:00 UHR / NEUDORF-PLATENDORF / MEHRZWECKHALLE
An rund 60 Ständen werden Bekleidung, Schuhe, Handtaschen, Bücher, Schmuck, Deko-Artikel, Haushaltswaren und vieles mehr angeboten.

kUEhner Abschluss
16:00 UHR / UELZEN / WOLTERSBURGER MÜHLE
Abschlusspräsentation des Künstler-Werkstatt-Wochenendes »kUEhn« mit öffentlicher Werkschau im Café der Woltersburger Mühle.
INFO www.kulturregion-uelzen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen