Donnerstag, 8. Dezember 2016

Wohin am Wochenende?

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ... Eins? Nein, an diesem Wochenende sind es schon drei. Für viele beginnt jetzt der Endspurt beim Geschenkekauf. Alle anderen, die sich nicht diesem Stress aussetzen wollen – über Geschenke, die nicht zu Weihnachten, sondern zwischendurch und ganz ohne Anlass kommen, freut man sich doch sowieso viel mehr –, können das Wochenende ganz entspannt anderweitig nutzen: zum Beispiel für eine Waldwanderung oder den Besuch einer oder auch mehrerer der folgenden Veranstaltungen:

9 FREITAG
Kinderweihnachtsmarkt
15:00-18:00 UHR / GIFHORN / MARKTPLATZ
Rund um den Weihnachtsbaum auf dem Gifhorner Marktplatz wird ein vielfältiges Programm für Kinder angeboten: Briefe an den Weihnachtsmann, Kinderführungen zur Christian-Vater-Orgel in der Kirche St. Nicolai, märchenhafte Verkleidungen, Märchenlesungen, Mini-Puppentehater und Basteln, Mini-Muffins und Kinderpunsch und vieles mehr. Gegen 17 Uhr holt der Weihnachtsmann die Wunschzettel der Kinder ab und verteilt kleine Geschenke.

Kronsberger Krippenspiel
19:00 UHR / HOHNE / HIMMELFAHRTSKIRCHE
50 Frauen des Kirchspiels Hohne führen unter der Leitung von Elisabeth Cramm das Kronsberger Krippenspiels auf. Die Inszenierung von Diethelm Dreschel (verstorben 2009) beeindruckte in den vergangenen Jahren die Zuschauer immer wieder neu und wird mit nur geringfügigen Änderungen beibehalten. Bekannte Weihnachtslieder, die von zwei Chören unter der Leitung von Brunhild Barth und Margrit Albrecht eingeübt wurden, stimmen das Publikum auf die Vorweihnachtszeit ein. Eine weitere Aufführung findet am Sonntag, 11. Dezember, von 17 Uhr an statt.

Advent, Advent, Adventure
19:00 UHR / UELZEN / VINOTHEK GUTENBERG
Jürgen Trumann liest zur Einstimmung auf Weihnachten aus seinem Reime-Zyklus mit dem Titel „Advent, Advent, Adventure“. Außerdem trägt er eine Auswahl seiner Kolumnen vor, die er in dem t Buch „Silberstreife“ veröffentlich hat.

Nikolaus-Jazz-Revival
19:30 UHR / GIFHORN / MÜHLEN-FREILICHTMUSEUM
Bis Ende der 1990er Jahre war der Nikolaus-Jazz fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders. Die Stadt Gifhorn belebt nun die Veranstaltung wieder. Es spielt die Saratoga Seven Jazzband. Die Einnahmen kommen dem Projekt »Kleine Kinder – immer satt« zugute. Karten sind für 10 Euro bei der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg erhältlich.

Stadtführung mit dem Nachtwächter
19:55-21:30 UHR / CELLE / BRÜCKE VOR DEM SCHLOSS
Noch 1925 lief der Nachtwächter in Celle seine Runde, um für Ruhe, Sicherheit und Ordnung zu sorgen. Dann verschwand er aus dem Stadtbild. Doch nun ist er wieder da. Kosten: 7 Euro. Anmeldung unter Telefon 05141/909080.
INFO www.celle-tourismus.de

Lady Sunshine's Candy Christmas
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE / NORDWALL 46
Neu im Repertoire der Candy Kisses ist ein Weihnachtsprogramm, mit dem die Combo zahlreiche amerikanische Weihnachtsklassiker, aber auch den einen oder anderen deutschen Weihnachtstitel, etwa von Peter Alexander, darbietet. Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 10 Euro.
INFO KUNST & BÜHNE

Die Super 8 Show
20:00-22:30 UHR / BRÖCKEL / ANTIKHOF DREI EICHEN
Thommi Baake präsentiert in seiner abendfüllenden Super-8-Show ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 1970er Jahren. Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. INFO Telefon 05144/560177 oder www.antikhof-drei-eichen.de

10 SONNABEND
Vitalmarkt
7:00-14:00 UHR / UELZEN / INNENSTADT
Zwei Mal wöchentlich verwandelt Uelzens Vitalmarkt die Innenstadt in eine große Frischemeile: An jedem Mittwoch und Sonnabend bauen fleißige Frühaufsteher ihre Stände in den Marktstraßen auf und bieten Obst und Gemüse, Backwaren, Fleisch und Wurst, Fisch, Pflanzen, Blumen und viele andere Qualitätsprodukte aus der Region an.
INFO www.vitalmarkt-uelzen.de

Mit der Schokomamsell durchs Celler Schloss
14:30-15:30 UHR / CELLE / RESIDENZMUSEUM IM CELLER SCHLOSS
Bei dieser Kostümführung geht es um das Leben der Bewohner des Celler Schlosses zwischen Hofzeremoniell und Hygiene, zwischen Genuss und Verdruss, zwischen Antichambrieren und Zähne putzen. Die Teilnehmer erfahren Interessantes über die Wunderwirkung der Schokolade, des Kaffees und des Tees, den Nutzen von Klistieren, von schmerzenden Zähnen und den Methoden der Behandlung, und sie nehmen Anteil an dramatischen Lebensläufen im herzoglichen Schloss. Eintritt: 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.
INFO und Reservierung: Telefon 05141/90 90 850  (Di bis So 11.00 - 16.00 Uhr) oder www.celle-fuehrungen.de

Zaubershow auf dem Weihnachtsmarkt
15:00 UHR / GIFHORN / BÜHNE AM BRUNNEN IN DER FUSSGÄNGERZONE
Jonas Kümmel zaubert auf auf dem Gifhorner Weihnachtsmarkt.

Mit dem Nachtwächter durch Uelzen
18:45 UHR / UELZEN / INNENHOF DES RATHAUSES
Zu später Stunde zieht er mit seiner Laterne durch dunkle Straßen und finstere Winkel und trifft unterwegs auf Personen aus der Uelzener Stadtgeschichte. Sie erzählen Anekdoten und Histörchen, Alltägliches und Kurioses aus ihrem Leben. Kosten: 10 Euro, Kinder 4 Euro. Karten sind bei der Stadt- und Touristinfo, Telefon 0581/8006172 erhältlich.
INFO www.nachtwaechter-uelzen.de

Festliches Adventskonzert
19:00 UHR / KNESEBECK / KIRCHE ST. KATHARINEN
Die Sänger der Chorgemeinschaft Knesebeck und die Bläser des Bläserkreises Knesebeck gestalten gemeinsam ein festliches Adventskonzert. Eine anspruchsvolle Auswahl vertrauter Weihnachtslieder, Liedkantaten sowie Chor- und Bläsermusik soll auf das Weihnachtsfest einstimmen. Die musikalische Leitung hat Heinrich Gades.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten.

Der verkaufte Schatten oder Peter Schlemihls wundersame Geschichte
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE / NORDWALL 46
Sprechkünstlerin Jutta Seifert liest das wunderliche Märchen von Adelbert von Chamisso. Birgit Kramarczyk entlockt ihrer Flöte betörende Klänge. Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 10 Euro.
INFO KUNST & BÜHNE

11 SONNTAG
Weihnachtsmarkt in Müden/Örtze
11:00-19:00 UHR / MÜDEN/ÖRTZE / ORTSMITTE
Rund 40 Aussteller werden ihre Handwerkskunst anbieten.
Programm:
10:00 Uhr Familiengottesdienst mit Singkreis und Kinderchor
ab 13:00 Uhr Ponyreiten auf dem Müllern Hof
15:00 Uhr Weihnachtsbäckerei Backstube Hoffmann
16:00 Uhr Es kommt der Weihnachtsmann
16:30 Uhr Weihnachtsbäckerei Backstube Hoffmann
17:00 Uhr Weihnachtslieder mit dem Posaunenchor, Pfadfinder verteilen Friedenslichter
19:00 Uhr Weichnachtsmarktausklang

Busy Girl: Barbie macht Karriere
11:30 UHR / CELLE / BOMANN-MUSEUM
Dr. Kathrin Panne führt durch die Ausstellung »Busy Girl: Barbie macht Kar-riere«.
INFO www.bomann-museum.de

Die Könige der Personalunion
14:30 UHR / CELLE / RESIDENZMUSEUM IM CELLER SCHLOSS
Familienrallye durchs Celler Schloss, bei der spannende Hintergründe zur sogenannten "Personalunion" der Königreiche Hannover und Großbritannien erklärt werden. Eintritt: Kinder 4,50 Euro, Erwachsene 9 Euro.
INFO www.residenzmuseum.de

Puppenspiel
15:30 UHR / GIFHORN / BÜHNE AM BRUNNEN IN DER FUSSGÄNGERZONE
Der Puppenspieler besucht den Gifhorner Weihnachtsmarkt auf der Bühne am Brunnen und verzaubert nicht nur die kleinen Gäste mit Geschichten aus dem "Dschungelbuch".

Kronsberger Krippenspiel
17:00 UHR / HOHNE / HIMMELFAHRTSKIRCHE
50 Frauen des Kirchspiels Hohne führen unter der Leitung von Elisabeth Cramm das Kronsberger Krippenspiels auf. Die Inszenierung von Diethelm Dreschel (verstorben 2009) beeindruckte in den vergangenen Jahren die Zuschauer immer wieder neu und wird mit nur geringfügigen Änderungen beibehalten. Bekannte Weihnachtslieder, die von zwei Chören unter der Leitung von Brunhild Barth und Margrit Albrecht eingeübt wurden, stimmen das Publikum auf die Vorweihnachtszeit ein.

Musik zum Advent
17:00 UHR / RÄTZLINGEN / KIRCHE ST. VITUS
Alle Jahre wieder: Adventskonzert in der Kirche St. Vitus in 
Rätzlingen. Foto: privat
Zur „Musik im Advent” laden die Chorgemeinschaft Knesebeck und der Bläserkreis Knesebeck  in die Kirche St. Vitus in Rätzlingen bei Uelzen ein. Die „Musik zum Advent” ist schon zur Tradition geworden. Die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft Knesebeck und die Bläserinnen und Bläser des Knesebecker Bläserkreises möchten die Zuhörer auch in diesem Jahr wieder mit festlicher und erwartungsvoller weihnachtlicher Musik auf das Fest einstimmen. Eine anspruchsvolle Auswahl vertrauter Weihnachtslieder, Liedkantaten und Chor- und Bläsermusiken sollen die Herzen der Zuhörer erwärmen und ein wenig Weihnachtsstimmung vermitteln.
Konzerte, die berühren und die Zuschauer gefangen nehmen, das sind Kriterien, die Sänger und Bläser, sowie ihren musikalischen Leiter Heinrich Gades antreibt. Über Monate wird an der musikalischen Entwicklung der Chöre gearbeitet, um ein Konzert anzubieten, das den hohen Erwartungen des Publikums gerecht wird. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Chorarbeit gebeten.

A Festival of Nine Lessons and Carols
18:00-19:00 UHR / CELLE / STADTKIRCHE
Dieser musikalische Gottesdienst geht auf eine weihnachtliche Tradition zurück, die vorwiegend in den Kirchen Großbritanniens gepflegt wird und sich dort großer Beliebtheit erfreut. In der von Kerzen erleuchteten Kirche werden neun Bibelstellen/Lesungen, Chormusik und Lieder abwechselnd vorgetragen und gesungen.

Weihnachtskonzert
18:00 UHR / WITTINGEN / KIRCHE ST. STEPHANUS
In der ersten Konzerthälfte erklingt das »Gloria« von Antonio Vivaldi. Danach wird das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens aufgeführt. Mitwirkende sind die Kreiskantorei Wittingen und Solisten sowie das Orchester opus 7 (Konzertmeister Roger Burmeister). Die Leitung des Konzertes hat Imke Weitz. Eintritt: 15/12 Euro, ermäßigt 10/8 Euro. Veranstalter: Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen in Zusammenarbeit mit den Kulturvereinen Wittingen und Hankensbüttel
INFO www.kulturverein-wittingen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen