Donnerstag, 2. März 2017

Wohin am Wochenende?

Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das erste März-Wochenende:

3 FREITAG
Bilderklänge
19:30 Uhr / Celle / Stadtkirche St. Marien
Eine opulente Bildpräsentation zur den „Werken der Barmherzigkeit“ in der Celler Schlosskapelle, mit Texten, Musik und einer Andacht. Die Veranstaltung findet in der Stadtkirche St. Marien statt. Eintritt frei.

Jeder stirbt für sich allein
20:00 Uhr / Gifhorn / Stadthalle
Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada. Mit heimlichen Texten auf Postkarten, die sie in Treppenhäusern, Briefkästen und in Hinterhöfen deponieren, rufen die Berliner Eheleute Quangel zum Widerstand auf. Eintritt: 16 bis 29,50 Euro.
INFO stadthalle-gifhorn.de

Jamie Faulkner
20:00 Uhr / Gifhorn / Kultbahnhof
Handgemachte, authentische Musik der Stilrichtungen Folk, Rock, Soul, und Blues aus Australien. Ergreifende Songs von einem charismatischen Künstler, dessen Lieder nicht nur von der Melodie, der warmen, souligen Stimme und dem groovenden Gitarrenspiel leben, sondern auch von den Texten.
Karten zum Preis von 12 Euro sind im Vorverkauf bei Famila, der Konzertkasse oder unter kultbahnhof-gifhorn.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Das Jagdverhalten der Hunde
20:00 Uhr / Bröckel / Antikhof Drei Eichen
Die Hundetrainerin Diana Tiedtke aus Eschede gibt Erläuterungen zum Jagdverhalten der Hunde. Eintritt: 20 Euro. Karten können unter Telefon 05144 560177 bestellt werden.

4 SONNABEND
Vitalmarkt
07:00-14:00 UHR / Uelzen / Innenstadt
Zwei Mal wöchentlich verwandelt Uelzens Vitalmarkt die Innenstadt in eine große Frischemeile: An jedem Mittwoch und Sonnabend bauen fleißige Frühaufsteher ihre Stände in den Marktstraßen auf und bieten Obst und Gemüse, Backwaren, Fleisch und Wurst, Fisch, Pflanzen, Blumen und viele andere Qualitätsprodukte aus der Region an.
INFO vitalmarkt-uelzen.de

Bauen-und-Wohnen-Messe
10:00-18:00 Uhr / Celle / Congress Union
Zahlreiche Aussteller aus der Region informieren zu den Themen Neubau, Umbau und Modernisierung und stellen ihre Produkte und Dienstleistungen vor.
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Der Grillclub mit dem roten Auto
13:30 Uhr / Zasenbeck bei Wittingen
Die Zasenbecker Laienspielgruppe führt den Dreiakter "Der Grillclub mit dem roten Auto" von Carsten Lögering auf. In der Komödie geht es um die Feuerwehr: Nach dem Ableben des Brandmeisters hat sich die Mitgliederzahl auf drei aktive Männer reduziert. Das Trio ist sehr stolz auf seine Wehr, bekommt aber außer Grillen und Biertrinken nichts zustande. Das Feuerwehrauto ist zwar immer wieder im Einsatz - allerdings nicht zum Retten, Löschen, Bergen, Schützen.

Kinderflohmarkt
14:00-16:00 Uhr / Steimke bei Hankensbüttel / Schützenhaus
Auch beim 20. Kinderflohmarkt in Steimke werden wieder Kleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr zu Schnäppchenpreisen angeboten. Zur Stärkung steht ein Büfett mit Kaffee und Kuchen bereit.

Amüsantes und Pikantes
14:30 Uhr / Celle / Schloss
Bei dieser Kostümführung im Celler Schloss treffen die erste Marktfrau bei Hofe, die Lisa von der Post und die herzogliche Hofdame in den Räumen des »Sonnenkönigs von der Heide« aufeinander und tauschen sich tratschend darüber aus, was bei Hofe so alles gespielt wird.  Kosten für die rund einstündige Führung: 10  Euro. Kartenreservierung unter Telefon 05141 9090850.
INFO celle-fuehrungen.de

Mutige Herzen
19:30 Uhr / Hankensbüttel / Kloster Isenhagen / Klosterkirche
Als Herzog Ernst I. zu Braunschweig-Lüneburg, der später den Beinamen der Bekenner erhalten sollte, 1527 aus tiefster Überzeugung beginnt, sein Fürstentum zu reformieren, stößt er damit nicht nur auf Wohlwollen. Die Klöster haben am meisten zu verlieren. In Isenhagen beginnt ein wahres Drama: Äbtissin Margareta von Boldensen verteidigt die Klöstergüter als ihre wertvollsten Schatz, manche Nonnen wiederum sind ergriffen von der Reformation, wollen aber ihre verehrte Äbtissin nicht enttäuschen. Ein Gemenge aus weltanschaulichen Idealen, aus wirtschaftlicher Erpressung und politischem Opportunismus entsteht, in welchem sich alle Parteien verfangen. Ausgerechnet der Lebemann Franz, Ernsts jüngerer Bruder, schafft es schließlich, die Äbtissin in die Flucht zu schlagen und der Reformation zum Sieg zu verhelfen.
Aus historischen Quellen haben die Museen des Landkreises Gifhorn zusammen mit dem Theatrum Hohenerxleben ein packendes Theaterstück geformt und mit dem Titel "Mutige Herzen" die Rolle der Nonnen in dem Zwist gewürdigt. Unter der Regie von Christine Friebe gestalten versierte Laien aus dem Landkreis, der Gifhorner Kammerchor und der Lautenist Daniel Kurz dieses pralle Bild der Verwerfungen und Kämpfe um den "wahren Glauben" zwischen Mittelalter und anbrechender Neuzeit. Eintritt: 15 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Schüler und Studenten. Karten sind im Vorverkauf in Hankensbüttel in der Buchhandlung Ullrich, Telefon 05832 1260, und in Wittingen bei Heine Tabakwaren, Telefon 05831 7124, erhältlich.

Der Grillclub mit dem roten Auto
19:30 Uhr / Zasenbeck bei Wittingen
Die Zasenbecker Laienspielgruppe führt den Dreiakter "Der Grillclub mit dem roten Auto" von Carsten Lögering auf. In der Komödie geht es um die Feuerwehr: Nach dem Ableben des Brandmeisters hat sich die Mitgliederzahl auf drei aktive Männer reduziert. Das Trio ist sehr stolz auf seine Wehr, bekommt aber außer Grillen und Biertrinken nichts zustande. Das Feuerwehrauto ist zwar immer wieder im Einsatz - allerdings nicht zum Retten, Löschen, Bergen, Schützen.

Kännchen und Ständchen
20:00 Uhr / Uelzen / Neues Schauspielhaus
Ein Abend mit Literatur und Musik, der den Mythos der Wiener Kaffeehauskultur aufleben lässt. Anekdoten, vergnügliche Kaffeehaus-Manifeste und Erzählungen von passionierten Kaffeehausgängern wie Peter Altenberg, Karl Kraus, Joseph Roth und Arthur Schnitzler treffen auf moderne Variationen alter Wiener Lieder. Es lesen und spielen: Sigrid Meßner (Schauspielerin), Renatus Deckert (Schriftsteller) und Kathy Nierenz (Violine). Eintritt: 22,50 Euro. Karten bei der Tourist-Information in Uelzen, Telefon 0581 8006172, im Neuen Schauspielhaus, Telefon 0581 76535, online bei Reservix sowie an der Abendkasse.
INFO neues-schauspielhaus-uelzen.de

Geh dicht! Geschichten in Gedichten
20:00 Uhr / Celle / Kunst & Bühne / Nordwall 46
Der Hannoveraner Wortpoet Gerhard Dicht präsentiert sein aktuelles lyrisches Kabarett-Programm – lyrisch skurrile Nahaufnahmen, mal tiefgründig, mal leicht verdaulich. Dazu musikalische Improvisationen mit Lars Stoermer (Saxophon). Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 9 Euro.
INFO Kunst & Bühne

Night of the Dance
20:00 Uhr / Gifhorn / Stadthalle
Tanzshow mit irischem Stepptanz. Eintritt: ab 39,90 Euro.
INFO stadthalle-gifhorn.de

frÄnk & HoBo
20:00 Uhr / Gifhorn / Kultbahnhof
Bei diesem Konzert der Musiker frÄnk & HoBo trifft Blues auf House.
Karten zum Preis von 12 Euro sind im Vorverkauf bei Famila, der Konzertkasse oder unter kultbahnhof-gifhorn.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

5 SONNTAG
Bauen-und-Wohnen-Messe
10:00-18:00 Uhr / Celle / Congress Union
Zahlreiche Aussteller aus der Region informieren zu den Themen Neubau, Umbau und Modernisierung und stellen ihre Produkte und Dienstleistungen vor.
Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Vitalmesse
10:00-18:00 Uhr / Gifhorn / Mehrgenerationenhaus im Georgshof
Vorgestellt werden alternative Methoden zur Steigerung und Erhaltung von gesundheitlicher Vitalität. In Workshops und Vorträgen geht es um die Themen Entspannen, Heilen und Wohlfühlen. Darüber hinaus werden Schnupperkurse und -behandlungen, Mitmach-Meditationen, Vitales Essen und Getränke sowie kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Eintritt: 5 Euro.

Licht und Teilhabe
11:30 Uhr / Celle / Kunstmuseum
Führung durch die Ausstellung »[p:lux] licht teilen«, in der 14 junge Medienkünstler einladen, sich an ihren leuchtenden Kunstwerken zu beteiligen. Eintritt: 8 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Nils Holgersson
15:00 Uhr / Uelzen / Theater an der Ilmenau
Selma Lagerlöfs »Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson« ist ein Klassiker der Kinderliteratur. Das Westfälische Landestheater bringt die Geschichte auf die Bühne. Eintritt: Kinder 5 Euro, Erwachsene 7 Euro.
INFO Telefon 0581 8006247 oder kk-uelzen.de

Mutige Herzen
16:00 Uhr / Hankensbüttel / Kloster Isenhagen / Klosterkirche
Theaterstück zur Reformation (siehe Sonnabend, 4. März).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen