Mittwoch, 11. Oktober 2017

Konzert mit Arndt Schulz

Arndt Schulz spielt in Bröckel.
Arndt Schulz ist musikalisch gereift in den 1970er Jahren, als Bands wie Eloy, Jane und vor allem die Scorpions Hannovers Ruf als „Rock City“ manifestiert haben. Mit seiner Formation Harlis spielte Schulz damals zwei (heute noch) hörenswerte Alben ein. Weitere Bands, in den Schulz damals aktiv war, sind die Hungry Hearts und die Reiner Schöne Band. Von 1997 bis 2002 spielte er in diversen Rock’n’Roll-Musicals mit, arbeitete hier u.a. zusammen mit Peter Kirchberger, Henner Hoier und Neil Landon. Von 2007 bis 2010 war Schulz Mitglied oben genannter Rocklegende (Peter Panka’s) Jane. Derzeit ist er aktiv bei der Jutta Weinhold Akustik Randale und den hannoverschen Bands Golliwog, Mommy Tancle, Nimm 3, Country Bandits, der Southside Jamband und seit letzem Jahr auch bei den nicht minder legendären Fargo, die ebenfalls in den 1970ern schon für Aufsehen sorgten.
Nebenbei findet Arndt Schulz noch Zeit für sein Solo-Programm. Am Freitag, 20. Oktober, spielt er von 20 Uhr an auf dem Antikhof Drei Eichen in Bröckel. Zu erleben sind: akustische Gitarre, Mandoline, Harp und Vocals aus den Bereichen Rock, Blues, Country und Folk (Steve Earle, Bob Dylan, Hank Williams, u.a.). Eintritt: frei, Hut geht herum! Begrenzte Plätze. Anmeldung unter Telefon 05144 560177

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen