Donnerstag, 24. Juli 2014

Wohin am Wochenende?

Am letzten Wochenende vor Beginn der Schulferien in Niedersachsen ist der Veranstaltungskalender so voll, dass unternehmungslustige Südheide-Bewohner die Qual der Wahl haben. Wir haben eine kleine Vorauswahl getroffen. Hier sind unsere Veranstaltungstipps:

 

Offener Garten

Sonnabend, 26. Juli, 10:00 – 17:00 Uhr, Gifhorn, Brucknerweg 8
Astrid und Günter Küster laden zu einem Rundgang durch ihren Garten Kois im Teich, Kröten am Bachlauf, großen Katzen, blühenden Blumen und verschiedenen Bambusarten als Sichtschutz ein. INFO 05371-51866

Stadtfest in Bad Bevensen

Sonnabend, 26. Juli, und Sonntag, 27. Juli, jeweils 11:00 – 22:00 Uhr, Bad Bevensen, Innenstadt
Buntes Programm mit Spiel, Spaß, Sport, Musik und Unterhaltung. Am Sonntag sind die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. INFO www.bad-bevensen-tourismus.de

Tage des alten Handwerks

Sonnabend, 26. Juli, 12:00 – 19:00 Uhr, und Sonntag, 27. Juli, 11:00 – 18:00 Uhr,
Celle, Landgestüt, Spörckenstraße 10
Auf der großzügigen Anlage im Herzen der alten Residenzstadt Celle können die Besucher zahlreichen Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Wie wird ein Wagenrad hergestellt, ein Pferd beschlagen, Körbe geflochten oder Seife gesiedet? Viel ländliche Handarbeit ist in der Zwischenzeit fast in Vergessenheit geraten. Daher hat der Verein der Freunde und Mitarbeiter des Landgestüts es sich zum Ziel gesetzt, diese Vergangenheit lebendig zu erhalten und Interessierten vorzuführen. Handwerker erklären ihre alten Werkzeuge, einzelne Arbeitsschritte werden vorgeführt, ein kleines, liebevoll gestaltetes Rahmenprogramm lädt zum Verweilen ein, und für die Kinder werden althergebrachte Spiele angeleitet. Manch Erwachsener wird sich an einiges aus seiner Jugendzeit erinnern, doch vor allen Dingen möchte man an diesem Tag junge Menschen ansprechen und neugierig auf Handwerksberufe machen. Selbstverständlich ist auch an den kleinen Hunger zwischendurch gedacht und viele Produkte, bei deren Herstellung man hautnah dabei ist, können erworben werden. Eintritt frei!
INFO vereinderfreunde.com

Spinnen und andere Krabbeltiere

Sonnabend, 26. Juli, 14:00 – 16:00 Uhr, Uelzen, Woltersburger Mühle
In der offenen Kindergruppe mit Ina Thom und Kristian Kohnke, einem gemeinsamen Angebot von BUND und Woltersburger Mühle, geht es diesmal um Spinnen und andere Krabbeltiere. Treffpunkt: vor dem Café der Mühle. Kosten: 5,- Euro (für BUND-Mitglieder kostenlos).
INFO 0581-97157040 oder www.woltersburger-muehle.de

 

Sommerfest im Otter-Zentrum

Sonnabend, 26. Juli, 14:00 – 22:00 Uhr, Hankensbüttel, Otter-Zentrum
Von 14 bis 18 Uhr wird Live-Musik geboten, und die Besucher können zum Tretbootrennen auf dem Isenhagener See antreten. Außerdem gibt es verschiedene Aktions- und Informationsstände. Wenn es dunkel wird, verwandeln Teelichter, Schwedenfackeln und bunte Scheinwerfer das Otter-Zentrum eine romantische Erlebnislandschaft. Abendliche Fütterungen von Otter, Steinmarder & Co. sowie eine Frettchen-Präsentation gehören ebenso zum Programm wie Stockbrotbacken am Lagerfeuer. Eine Feuershow mit Funkenregen bildet den Abschluss dieses stimmungsvollen Abends.
INFO www.otter-zentrum.de

12. Celler City Night

Sonnabend, 26. Juli, 16:00 – 22:00 Uhr, Celle, Altes Rathaus
Der Turn- und Sportverein Celle richtet dieses Radrennen rund ums Alte Rathaus aus, zu dem zahlreiche Radsportler aus ganz Deutschand erwartet werden. INFO www.tus-celle92.de

Sommernacht Festival

Sonnabend, 26. Juli, 16:00Uhr, Uelzen, Albrecht-Thaer-Veranstaltungsgelände
Bei diesem Open-Air-Festival wird ausschließlich angesagte deutsche Musik geboten. Mit dabei sind Santiano, die Höhner, die Münchner Freiheit und VoXXClub.
Einlass: 14:30 Uhr, Beginn: 16:00 Uhr.
Preise: Stehplatz 46,50 Euro (freie Platzwahl), Sitzplatz 58,20 Euro (freie Platzwahl)
INFO 0581-389 43 34 oder www.jabelmannhalle.de


"Laila, Laila - Nacht, Nacht"

Sonnabend, 26. Juli, 16:45 – 17:45 Uhr, Uelzen, Kirche St. Marien
Esther Lorenz (Gesang und Rezitation) und Hendrik Schacht (Gitarre) tragen
hebräische Lieder aus dem Alten und Neuen Israel vor, anschließend Weinausschank auf dem Kirchplatz. INFO 0581-5115 oder www.kirche-uelzen.de
 

No go

Sonnabend, 26. Juli, 20:00 Uhr, Steinhorst, Schulmuseum
Manfred Maurenbrecher aus Berlin, Ledermacher mit Doktortitel, trägt unter dem Titel "No go" Musik und Worte "aus den Sperrzonen des Alltags" vor. Er wurde mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Deutschen Kabarett-Preis und dem preis der SWR-Liederbestenliste ausgezeichnet und blieb dennoch stets herrlich unangepasst und kauzig.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Lesesommers. Eintritt frei. INFO und Platzreservierung unter www.museen-gfhorn.de
 

 

Hoffest in Isenbüttel

Sonntag, 27. Juli, 11:00 – 17:00 Uhr, Isenbüttel, DER HOF
Das Hoffest für die ganze Familie auf dem Heilpädagogischen Bioland-Bauernhof in Isenbüttel. Mitmachaktionen für Kinder: Reiten, Filzen, Baumklettern, Nistkastenbau, Messer schmieden, Clown etc. Umfangreiches Musikprogramm: Holly-Pet (BS), Hof-Musikanten (Isenbüttel), Showband (GF), Hitpüraten (Lebenshilfe GF). Viele Bio-Spezialitäten aus eigener Erzeugung und Herstellung. Weiteres Programm: Hofbesichtigung, Traktor-Oldies, Kunsthandwerk, Hofgottesdienst, Reitvorführungen etc.
Der Eintritt ist frei
INFO 05474-95570 oder www.der-hof-isenbuettel.de

 

Was tummelt sich auf der Wiese?

Sonntag, 27. Juli, 14:00 – 16:00 Uhr, Uelzen, Woltersburger Mühle
Unter Anleitung von Ina Thom wird beobachtet und herausgefunden, was sich so alles in der Wiese auf dem Mühlengelände tummelt. Treffpunkt: vor dem Café der Mühle. Kosten: Erwachsene 8,- Euro, Kinder 4,- Euro. INFO 0581-97157040 oder www.woltersburger-muehle.de

Sinfoniekonzert

Sonntag, 27. Juli, 17:00 Uhr, Sprakensehl, Röling's Hof
Das Sinfomieorchester der Musikschule Lüchow-Dannenberg spielt unter der Leitung von Gerd Baumgarten Stücke von der Klassik bis zur Moderne. Im Anschluss wird ein Abendbuffet angeboten. INFO 05837-666 oder www.roelings-hof.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen