Mittwoch, 23. März 2016

Wohin am Osterwochenende?

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern frohe Ostern! Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das extralange Wochenende. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Termine all der vielen Osterfeuer, die am Ostersonnabend fast in jedem Ort in der Südheide lodern, hier nicht veröffentlichen.

24 GRÜNDONNERSTAG
Mit dem Nachtwächter unterwegs
19:30 - 21:30 UHR / UELZEN / HERZOGENPLATZ
Nach der Winterpause macht erstmals wieder der Nachtwächter sei-ne Runde. Unterwegs trifft er auf Personen und Persönlichkeiten aus der Stadtgeschichte. Der Abendspa-ziergang beginnt am Tor zum Rathaus-Innenhof (Rückseite des Gebäudes) Kosten: Erwachsene 10 Euro, Kinder bis 14 Jahre 4 Euro. Karten sind bei der Stadt- und Touristinformation Uelzen, Telefon 0581/ /8006172, erhältlich.
INFO www.nachtwaechter-uelzen.de

Osterblues mit Abi Wallenstein
20:00 UHR / UELZEN / JABELMANNHALLE
Seit den frühen 1960ern ist er als Solist, Bandleader und als Partner bekannter Musiker unterwegs. Kaum einer der deutschen Blues-Interpreten spielt den Blues so authentisch wie Hamburger Abi Wallenstein. Eintritt: 24,60 inkl. Gebühren.
INFO www.jabelmannhalle.de

25 KARFREITAG
Musik zur Sterbestunde
15:00 - 16:00 UHR / CELLE / STADTKIRCHE ST. MARIEN
Das Streichquartett "Die goldene Tafel" aus Lüneburg mit Katrin Westphal und Galina Roreck (Violine), Thilo Westphal (Viola) und Sigrun Schöller-Fechner (Violincello) spielt das Streichquartett f-Moll von Joseph Haydn, das Streichquartett c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart und die Sinfonia aus "La Cena del Segnore" von Johann Joseph Fux.
INFO 05141/65 95

Konzert am Karfreitag
19:00 UHR / KNESEBECK / ST. KATHARINENKIRCHE
Unter Leitung von Landesposauenenwart a.D. Heinrich Gades werden besinnliche Musik für Chor und Bläser sowie klassische Bläsermusik erklingen und auf das Osterfest einstimmen. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Händel, Monteverdi, Bruckner, Schubert und anderen. Der Eintritt ist frei.

26 SONNABEND
Hommage an die Liebe
14:30 - 15:30 UHR / CELLE / RESIDENZMUSEUM IM SCHLOSS
Das Ensemble Le Tour d'Amour präsentiert Liebesgeschichten aus dem Celler Schloss und stellt fürstliche Hochzeitspaare vor, die sich in der romantischen Welfenresidenz das Ja-Wort gaben.
Angélique des Beauchamps und Guillaume de la Selle erzählen von goldenen Brautkutschen und fürstlichen Beylagern, von einem opulenten Hochzeitsmahl und der Kunst, aphrodisische Speisen zu bereiten. Mit Poesie und Musik wird das höfische Hochzeitszeremoniell des 16. und 17. Jahrhunderts wieder erlebbar. Eine Kostümführung für alle, die der Liebe huldigen möchten.
 Eintritt: 9 Euro. Kartenreservierung unter Telefon 05141/9090850.
INFO www.celle-fuehrungen.de

Kieselgur, Berkefeld, Sumpfbärlapp
15:00 UHR / CELLE / BOMANN-MUSEUM
Führung mit Karl Thun zum Thema: »Kieselgur, Berkefeld und Sumpfbärlapp – ein Rohstoff und seine Folgen«.
INFO www.bomann-museum.de

Ungerecht wie die Liebe
20:00 UHR / CELLE / KUNST & BÜHNE / NORDWALL 46
Musikalische Lesung mit Ulla Meinecke. In ihrem neuesten Erzählband „Ungerecht wie die Liebe“ betrachtet sie in gewohnt ironisch-reflektierter und überaus persönlicher Manier das Leben, die Menschen und die Liebe. Dazu kommt es zu musikalischen Ausflügen mit ihrem Gitarristen Ingo York.
INFO KUNST & BÜHNE

27 OSTERSONNTAG
Oldie Night
20:00 / GIFHORN / KULTBAHNHOF
Die Beatband Suzie & The Seniors aus Hamburg nimmt ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die Zeit von 1962 bis 1969. „Twist & Shout“ ist das Motto der Show.
Karten sind im Vorverkauf für 18 Euro bei arko und der Konzertkasse in Gifhorn sowie online unter www.kultbahnhof-gifhorn.de erhältlich. An der Abendkasse kostet die Karte 20 Euro.


28 OSTERMONTAG
Flohmarkt
10:00 UHR / BAD BODENTEICH / PARKPLATZ DER SEEPARK-KLINIK
In Bad Bodenteich wird die Flohmarktsaison eröffnet.
INFO 05861/979537

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen