Donnerstag, 25. September 2014

Wohin am Wochenende?

Das erste Herbst-Wochenende, zumindest laut Kalender, steht vor der Tür. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für die Südheide.

Celler Hengstparade

Sonnabend, 27. September, 13:00 Uhr, Celle, Landgestüt
Sonntag, 28. September, 13:00 Uhr, Celle, Landgestüt
Seit über 100 Jahren finden im Niedersächsischen Landgestüt traditionell an den letzten beiden Wochenenden im September und am ersten Oktoberwochenende die Celler Hengstparaden statt. Prächtig herausgebrachte Hengste, funkelnde Geschirre und historische Uniformen auf dem mit alten Gebäuden und der herrlichen Baumkulisse umgebenen Paradeplatz machen die Veranstaltungen für Groß und Klein zu einem besonderen Erlebnis!
Auf dem Paradeplatz vor der Kulisse der historischen Gebäude des Landgestütes beginnt jeweils um 13 Uhr mit dem Glockenschlag das etwa vierstündige Programm.
In 20 abwechslungsreich zusammengestellten Schaubildern zeigen die Hengste ihr vielseitiges Können, wobei die Freiheitsdressur, die bei keiner Hengstparade der anderen neun deutschen Staatsgestüte zu sehen ist, die Ungarische Post und die Römerwagen seit jeher Favoriten des Publikums sind. Natürlich gehören auch anspruchsvolle Fahrschaubilder ebenso zum Programm wie Dressur- und Springdarbietungen. Zurzeit sind etwa 120 Hengste im aktiven Deckeinsatz, die vom Jungspund bis zum verdienten Althengst alle ihren Auftritt unter dem Sattel, im Geschirr oder aber an der Hand bei der Hengstparade haben. Eintritt: 14,20 - 39,50 Euro.
INFO www.landgestuetcelle.de

Wildfrüchte erkennen

Sonnabend, 27. September, 14:00 - 16:00 Uhr, Uelzen, Woltersburger Mühle
Bei einer kleinen Wanderung mit dem Team der Umweltbildung der Woltersburger Mühle lernen die teilnehmenden Kinder Wildfrüchte am Wegesrand kennen und sie zu bestimmen. Treffpunkt: Um 14 Uhr vor dem Café der Woltersburger Mühle. Kosten: 5,- Euro (für BUND-Mitglieder kostenlos).
INFO 05 81/97 15 70 40 oder  natur@woltersburger-muehle.de

Bunter Nachmittag

Sonnabend, 27. September, 15:00 - 17:30 Uhr, Gifhorn, Stadthalle
Anja Kirchberger zaubert
in der Stadthalle.
Die Stadt Gifhorn lädt lädt gemeinsam mit dem Seniorenbeirat zu einem bunten Nachmittag ein. Geboten wird den Gästen ein abwechslungsreiches Programm mit Akrobatik, Zauberei und Musik. Mitwirkende sind u.a.: Die "Turnsternchen" des Spiel- und Sportvereins (SSV) Kästorf, Anja Kirchberger mit ihrer Zaubershow und das Akkordeonorchester Weichert. Zwischen den Programmpunkten wird Kaffee und Kuchen gereicht.
Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 10,- Euro (inkl. Kaffee und Kuchen) am Freitag bis 12 Uhr im Foyer des Gifhorner Rathauses erhältlich.
INFO 0 53 71/88 165

Mit dem Nachtwächter durch Uelzen

Sonnabend, 27. September, 19:30 - 21:30 Uhr, Uelzen, Innenstadt
Mit seiner Laterne zieht er durch dunkle Straßen und finstere Winkel und trifft unterwegs auf Uelzener Persönlichkeiten vergangener Tage, die in Spielszenen kostümierter Laienschauspieler wieder lebendig werden. Sie erzählen Anekdoten und Histörchen, Alltägliches und Kurioses aus ihrem beschwerlichen Leben. Der Abendspaziergang  beginnt am Rathaus. Treffpunkt ist das Tor zum Innenhof an der Rückseite des Gebäudes. Kosten: 10,- Euro (Kinder bis 14 Jahre zahlen 4,- Euro
INFO 0581/8006172 oder www.nachtwaechter-uelzen.de

Noize Boys

Sonnabend, 27. September, 21:00 Uhr, Hankensbüttel, Quasimodo
Michael Dühnfort spielt mit seiner Bluesrock-Band Noize Boys im Quasimodo. Der vielseitige Gitarrist hat mehr als 30 Jahre Erfahrung als Musiker und schreibt alle seine Stücke selbst. Der Eintritt ist frei.


Kreisposaunenfest

Sonntag, 28. September, 11:00 - 13:30 Uhr, Hankensbüttel, Schützensaal

Der Posaunenchor Hankensbüttel feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen.Aus diesem Anlass findet das Kreisposaunenfest diesmal in Hankensbüttel statt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit einem Festgottesdienstes im Schützensaal am Hankensbüttler Wiethorn. Rund 75 Bläser sowie  25 Jungbläser werden den Gottesdienst mit klassischen, aber auch moderner Bläsermusik gestalten. Mittags wird für alle Besucher ein gemeinsames Essen angeboten, bevor das Fest gegen 13:30 Uhr mit dem Blasen von Chorälen auf dem Gelände des Schützenhauses seinen Abschluss findet.

Verkaufsoffener Sonntag

Sonntag, 28. September, 13:00 - 18:00 Uhr, Celle und Gifhorn, Innenstädte
Der Schlosskreis Celle und die City-Gemeinschaft laden jeweils zum Bummeln, Genießen und Einkaufen mit vielen Aktionen ein. Die teilnehmenden Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Walderlebnisnachmittag

Sonntag, 28. September, 14:00 - 16:00 Uhr, Uelzen, Woltersburger Mühle
Mit Ina Thon wird die Natur und der Wald rund um die Woltersburger Mühle auf spielerische Art und Weise entdeckt. Treffpunkt: Um 14 Uhr vor dem Café der Woltersburger Mühle. Kosten: 8,- Euro Erwachsene, 4,- Euro Kinder.
INFO 05 81/97 15 70 40 oder  natur@woltersburger-muehle.de

flutes & drums

Sonntag, 28. September, 16:00 Uhr, Uelzen, Neues Schauspielhaus
Das Orchester flutes & drums aus Veerßen spielt Stücke von Michael Jackson, Whitney Houston, peter Maffay, Robbie Williams und verschiedene Filmmusiken wie zum Beispiel "north & south" aus "Fackeln im Sturm". Bei schönem Wetter findet das Konzert im Garten statt.
Eintritt: 10,- Euro. Karten sind bei der Stadt- und Touristinfo (Telefon 0581/8006172) erhältlich.
INFO 0581/76535 oder www.neues-schauspielhaus.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen