Dienstag, 7. Juni 2016

FlotART 2016: Kino-Abend mit Schauspielerin Liza Tzschirner

Die Schauspielerin Liza Tzschirner
kommt zum Kino-Abend nach Bröckel.
Foto: Mirja Mack, Fotostudio M4
Ungezählte Kunstinteressierte besuchten am 4. und 5. Juni das FlotART-Festival in der Samtgemeinde Flotwedel und erlebten bei bestem Wetter bis zu 20 Kunsträume. Zum Ausklang dieser kulturellen Landpartie lädt der Veranstalter FlotART – Kunst und Design im Flotwedel zu einem Kino-Abend ein: Am Sonnabend, 11. Juni, wird von 20 Uhr an die Independent-Produktion "No Future war gestern" gezeigt. Dabei wird Hauptdarstellerin Liza Tzschirner vor Ort sein und dem Publikum gerne für den einen oder anderen Plausch zur Verfügung stehen.
"No Future war gestern" erzählt die fiktive Geschichte von Miri Klemt, einst Deutschlands große Rockhoffung, nunmehr Musiklehrerin an einem Gymnasium. Mit ihrer etwas tolpatschigen Art begeistert sie ihre Schüler und irritiert das Kollegium ... Ungewöhnliche Locations, witzige Charaktäre und eine spannende Story versprechen einen unterhaltsamen Abend.
Ort des Geschehens ist das Alte Backhaus in Bröckel (Hauptstraße 75). Der Eintritt beträgt zehn Euro, ermäßigt fünf Euro (bis 16 Jahre). Karten können vorab erworben werden bei Torsten Laskowski unter Telefon 05144/56 01 77.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen