Donnerstag, 2. Juni 2016

Wohin am Wochenende?

 Hier sind unsere aktuellen Veranstaltungstipps für das erste Juni-Wochenende in der Südheide:

3 FREITAG
Markttag auf UNSAhof

14:00 - 18:00 UHR / LEIFERDE / HAUPTSTRASSE 7
Kleinerzeuger aus der Region bieten ihre Produkte an. In nostalgischem Rahmen können Lebensmittel, heimische Pflanzen und vieles mehr eingekauft werden. Außerdem lockt ein reichhaltiges Büffet.
INFO unsahof.de

Jonglage-Workshop
15:00 - 18:00 UHR / BRÖCKEL / THEATER ALTES BACKHAUS
In diesem Workshop für Kinder ab acht Jahre, Jugendliche und Erwachsene werden die ersten Grundfiguren der Kontakt-Jonglage in Form des Poi-, Tuch- und Keulenswinging geübt.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
INFO 0 51 44/49 35 56 oder feuersoeldner.de

Uelzen Open R: Elton John
19:30 UHR / UELZEN / ALMASED ARENA AUF DEM ALBRECHT-THAER-GELÄNDE
Elton John kommt für ein einziges Konzert nach Norddeutschlands – nicht etwa nach Hamburg oder Hannover, sondern ins kleine Uelzen. Sir Elton zählt mit ungefähr 450 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten lebenden Interpreten der Rock- und Popmusik. Karten für das erste Open-Air-Konzert im Rahmen des dreitägigen Uelzen Open R sind zum Preis ab 59,70 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
INFO jabelmannhalle.de

Stadtführung mit dem Nachtwächter
19:55 - 21:30 UHR / CELLE / BRÜCKE VOR DEM SCHLOSS (TREFFPUNKT)
Noch 1925 lief der Nachtwächter in Celle seine Runde, um für Ruhe, Sicherheit und Ordnung der Bürger und der Stadt zu sorgen. Durch Einführung der Stechuhren und der Polizei verschwand er dann gänzlich aus dem Stadtbild. Doch inzwischen ist er wieder da – uns sogar gleich zweifach: Die Nachtwächter Hannes und Paul laden Sie zu einem unterhaltsamen und informativen abendlichen Rundgang durch die Celler Altstadt mit seinen 500 liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern ein. Ausgerüstet mit Laterne, Horn und Hellebarde berichten die geprüften Gästeführer Kurioses und Interessantes über das Quartier der Altstadt. Kosten: 7 Euro.
Anmeldung unter Telefon 0 51 41/90 90 80.
INFO celle-tourismus.de

Ich bin so frei!
20:00 UHR / HANKENSBÜTTEL / KLOSTER ISENHAGEN
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kloster mahl anders... auf dem Weg 500 – Jahre Reformation" bietet das Kloster Isenhagen die Vorstellung "Ich bin so frei!" an. In einer bunten Mischung aus gespielten Szenen, kirchengeschichtlichen Kommentaren und neu arrangierte Chorälen werden biografischen Stationen Martin Luthers und die Zeit des reformatorischen Aufbruchs lebendig. Mit Prof. Dr. Thomas Kaufmann ist es gelungen, einen der streitbarsten Kenner der Reformationsgeschichte als multitalentierten Akteur für dieses außergewöhnliche Projekt zu gewinnen. Mit Martin G. Kunze (Schauspiel), Hanna Legatis (Schauspiel), Prof. Dr. Thomas Kaufmann (Erzähler), Hanna Jursch (Gesang), Andreas Hülsemann (Piano).
Eintritt: 15 Euro. Vorverkauf: Buchhandlung Ullrich in Hankensbüttel, Telefon 0 58 32/12 60

Crunchy Quintett
20:00 UHR / UELZEN / NEUES SCHAUSPIELHAUS
Fünf Artisten gestalten diese Varieté- und Comedy-Show: Jango Erhardo (Tanz und Musik-Pantomime),  Brayn Pollmann (Akrobatik und Steptanz),  Sigrun Rambach (Akrobatik und Tanz),  Das Wiesel (Zauber und Magie) und Jürgen Meyer (Gesang). Karten sind zum Preis von 25 Euro bei der Touristinformation im Rathaus, Telefon 05 81/8 00 61 72, im Neuen Schauspielhaus, Telefon 05 81/7 65 35 oder an der Abendkasse erhältlich.
INFO neues-schauspielhaus-uelzen.de

Juliano Rossi
20:00 UHR / BRÖCKEL / MARIENKIRCHE
Im Alter von 17 Jahren gründete Oliver Perau aus Hannover die Rockband Terry Hoax. Nach deren Auflösung begann strebte er eine Solokarriere an und wurde bald unter dem Künstlernamen Juliano Rossi eine feste Größe in der Jazz- und Swing-Szene. Im Rahmenprogramm des Kunst- und Design-Festes FlotArt in der Samtgemeinde Flotwedel singt und spielt er in der Marienkirche in Bröckel.
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro (bis 16 Jahre). Karten können bei Torsten Laskowski, Telefon 0 51 44/56 01 77, bestellt werden.

Blue Steel
20:00 UHR / GIFHORN / KULTBAHNHOF
Seit 1998 touren die vier Musiker aus dem Raum Wolfsburg/Gifhorn nun schon durch die Republik. In den Jahren 2010 und 2011 gelang es der Band, insgesamt vier Titel in den Top Ten der deutschen „Country Musik Net Charts“ zu platzieren. 2013 erschien das bislang letzte Studioalbum "Just Country".
Eintritt: 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen: Arko in Gifhorn, Steinweg 27, Telefon 0 53 71/5 86 30 und Konzertkasse in Gifhorn, Steinweg 62, Telefon 0 53 71/44 99. Außerdem können die Karten direkt beim Kultbahnhof bestellt werden.

4 SONNABEND
Flohmarkt im Schnellenmarktviertel

7:00 UHR / UELZEN / SCHNELLENMARKT
Rund um den Brunnen auf dem Schnellenmarkt wechselt allerlei Gebrauchtes den Besitzer.

Humusreiche Erde wie Terra Preta
10:00 - 13:00 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Der gelernte Gärtner und studierte Gartenbauingenieur Martin Oelkers   zeigt, wie humusreiche Erde in der Qualität von Terra Preta entsteht und was Gartenbesitzer dafür tun können. Die Kursusteilnehmer erhalten Tipps für den Aufbau von Hochbeeten und zur Pflege von Rasen und Staudenbeeten.  Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: Telefon 0 51 41/20 81 73 oder heilpflanzengarten@celle.de

Ausgerechnet Sülze
10:00 UHR / SÜLZE / SALINENPLATZ
Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick! Mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link entdecken die Teilnehmer dieser Radtour die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandlandschaft im Naturpark Südheide. Die rund 25 Kilometer lange Radtour beginnt im Ortskern von Sülze. Immer dem Brennmaterial Torf nach geht es weiter durch die Torfgebiete im Urstromtal der Örtze entlang der alten Schifffahrtsgräben zu den unterschiedlichen Siedestellen. Der Rundkurs führt zurück nach Sülze und endet mit der Besichtigung der Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze. Leihfährräder können vermittelt werden. Festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung wird empfohlen. Eine Einkehr ist zur Mittagszeit möglich.
Kosten: 10 Euro (inklusive 1 Euro für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Salinenausstellung).
INFO Telefon 0 50 54/9 40 70, E-Mail Gabriele.Link@t-online.de

Stadtführung per Fahrrad
14:00 - 16:30 UHR / GIFHORN / SCHLOSSHOF (TREFFPUNKT)
Auf dieser kleinen Radtour der Kultur- und Landschaftsführer erfahren die Teilnehmer Interessantes und Wissenswertes sowohl über den historischen Teil der Gifhorner Altstadt als auch über die jüngeren Stadtteile im Süden der Stadt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0 53 71/93 77 80.
INFO gifhorn-fuehrungen.de

1000 Schritte durch Wienhausen
14:00 - 15:30 UHR / WIENHAUSEN / KULTURHAUS / MÜHLENSTRASSE 5
Informative und kurzweilige Führung durch den historischen Ortskern.
Kosten: 4 Euro, Kinder frei.
INFO 0 51 49/88 97

Heilkräutertees
14:30 - 15:30 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Silke von Borstel stellt bei einer Führung durch den Heilpflanzengarten  Pflanzen für Heilkräutertees vor. Kosten: 2,50 Euro.  
INFO 0 51 41/20 81 73

Pflanzenwelten zeichnen
14:30 - 18:00 UHR / CELLE / HEILPFLANZENGARTEN
Die Künstlerin Katharina Sickert führt in die Kunst des Pflanzenzeichnens ein. Kosten: 20 Euro (inkl. Material). Anmeldung: Telefon 0 51 41/20 81 73 oder heilpflanzengarten@celle.de

Uelzen Open R: Neue Töne
15:00 UHR / UELZEN / ALMASED ARENA AUF DEM ALBRECHT-THAER-GELÄNDE
Nach dem Auftakt mit Elton John folgt am zweiten Tag des Uelzen Open R Musiker und Bands aus der Kategorie "Neue Töne". Mit dabei sind: Mark Forster, Johannes Oerding, Glasperlenspiel, Namika, Lot, Katrin Wulff und die Hot Birds. Karten für das Open-Air-Konzert sind zum Preis ab 48 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
INFO jabelmannhalle.de

Was blüht denn da?
15:00 UHR / BAD BEVENSEN / KURPARK
Stadtgärtnermeister i.R. Günter Bastuck und Gärtnermeisterin Christiane Wittkowski führenin dieser Saison im Wechsel die Gäste durch den Kurpark und stellen dabei die Vielfalt an einheimischen und exotischen Pflanzen vor.

Celler Streetparade
18:00  UHR / CELLE / ALTSTADT
Marching- und Brassbands ziehen swingend und groovend durch die engen Gassen der malerischen Altstadt oder liefern sich mit anderen Bands musikalische „Battles“. Andere unterhalten das Celler Publikum auf Bühnen. Für Besucher ist die Streetparade kostenfrei.

Klangrauschkonzert
19:00 UHR / HÖSSERINGEN / MUSEUMSDORF
Im Rahmen des alljährlichen Klangrauschtreffens, das vom 3. bis 5. Juni im Museumsdorf stattfindet,  erklingen in einem Konzert alte und neue Volkslieder. Musiker aus ganz Deutschland musizieren gemeinsam mit Fidel, Dudelsack, Harfe, Drehleier und vielen anderen traditionellen Musikinstrumenten.
INFO museumsdorf-hoesseringen.de

Von Platt-Schnackern und Schnell-Sprechern
20:00 UHR / BRÖCKEL / TRÖDELSCHEUNE / GENOSSENSCHAFTSSTRASSE 15
Die Poetry-Slam-Veranstaltung findet im Rahmenprogramm des Kunst- und Design-Festes FlotArt in der Samtgemeinde Flotwedel statt. Eintritt: frei.

5 SONNTAG
Sattelfest

10:00 UHR / GIFHORN / MARKTPLATZ
Der ADFC beteiligt sich an der Sternfahrt zum Bernsteinsee, die anlässlich des Sattelfestes stattfindet. Alle Radfahrer aus Gifhorn und Umgebung sind zu der insgesamt rund 60 Kilometer langen Radtour eingeladen.  Die Teilnahme ist kostenfrei. Tourenleiter: Wolfgang Harder, Telefon 0 53 71/5 24 63.
INFO adfc-gifhorn.de

Bio-Markt und Informationstag
10:00 - 17:00 UHR / DIESDORF / FREILICHTMUSEUM
An diesem Sonntag lohnt sich ein Ausflug in die benachbarte Altmark. Im Freilichtmuseum Diesdorf findet als Beitrag zum Weltumwelttag ein Bio-Informationstag mit Bio-Markt statt. Ökologisch wirtschaftende Betriebe aus der Region stellen sich vor und bieten Bio-Lebensmittel und nachhaltige Alltagsprodukte an. Außerdem wird die Sonderausstellung »Naturerlebnis Waldfledermaus« eröffnet. Die Autorin Susanne Laschütza liest aus »Klaus Fledermaus«. INFO freilichtmuseum-diesdorf.de

LandArt
10:30 - 17:00 UHR / BAD BEVENSEN / BRÜCKENSTRASSE
An jedem ersten Sonntag im Monat präsentieren Künstler, Kunsthandwerker, Floristen und Direktvermarkter ihre Erzeugnisse. Händler verkaufen an den weißen Marktständen zwischen Kurpark und Innenstadt Produkte aus der Region. An rund 25 Ständen sind Schmuck, Kunst aus Glas, Filz, Perlen, Natur oder Gold zu bekommen. Auch Blumendekorationen, Gartenobjekte und Schmuck für den Wohnraum werden angeboten.

Honig und Licht
11:30 UHR / CELLE / BOMANN-MUSEUM
Bei  dieser Museumsführung mit Karl Thun geht es um Honig und Licht. Man darf gespannt sein. INFO bomann-museum.de

Bienen- und Kräutertag
12:00 - 17:00 UHR / HANKENSBÜTTEL / OTTER-ZENTRUM
Die Imkerin Manuela Schulze präsentiert ihre Bienenvölker und berichtet Wissenswertes aus dem Leben im Bienenstock, den großen Nutzen der Bienen für die Landwirtschaft und ihre Bedeutung für die biologische Vielfalt. Der Honig kann probiert werden. An einem Bastelstand können Kinder mit Naturmaterialien kleine Kunstwerke erstellen, Bienenwachskerzen drehen und sich fantasievoll schminken lassen. Ein kundiger Kräuterfachmann bietet auf kurzen Spaziergängen um 12:30 Uhr, 14 Uhr und 15:30 Uhr Informationen zu Wildkräutern am Wegesrand an, die gesammelt und bestimmt werden. Wer möchte, kann farbenprächtiges Pflanzgut für den eigenen Garten am Stand einer Gärtnerei erwerben. Kosten: Im Eintrittspreis enthalten
INFO otter-zentrum.de

Der Froschkönig
15:00 UHR / BRÖCKEL / ALTES BACKHAUS AUF DEM ANTIKHOF DREI EICHEN
Die Theateraufführung des Schlosstheaters Celle findet im Rahmenprogramm des Kunst- und Design-Festes FlotArt in der Samtgemeinde Flotwedel statt. Eintritt: 10 Euro, Kinder 6 Euro. Karten können bei Torsten Laskowski, Telefon 0 51 44/56 01 77, bestellt werden.

Gitarrenkonzert
17:00 UHR / UELZEN / SCHLOSS HOLDENSTEDT
Der Gitarrist Simon Gutfleisch gibt ein Solokonzert auf der klassischen Gitarre. Das Programm umfasst Instrumentalstücke aus allen Epochen. Simon Gutfleisch hat klassische Gitarre an der Musikhochschule in Hannover studiert und konzertiert auch in unterschiedlichen Duo- Besetzungen, wie zum Beispiel zusammen mit klassischem Schlagwerk oder der Glasharfe. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Veranstalter: Kunstverein Uelzen.

Uelzen Open R: Roland Kaiser
18:00 UHR / UELZEN / ALMASED ARENA AUF DEM ALBRECHT-THAER-GELÄNDE
Am dritten und letzten Tag des Uelzen Open R gehört die Bühne Roland Kaiser. Karten für das Open-Air-Konzert sind zum Preis ab 29,90 Euro bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
INFO jabelmannhalle.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen