Freitag, 27. Februar 2015

Unter erschwerten Bedingungen

Für Fyffes bequem, aber nicht unbedingt auch für mich.
Die Arbeit an der neuen Ausgabe des Südheide-Magazins fand heute unter erschwerten Bedingungen statt. Fyffes kam mich im Büro besuchen, sprang sogleich auf meinen Schoß und machte es sich mit einem tiefen Seufzer bequem. Als Kopfkissen nutzte er meinen rechten Arm, der praktischerweise in einer kuschligen Umhüllung, nämlich dem Ärmel meines Fleece-Mantels, steckte. Tippen ging zwar trotzdem ganz gut, aber das Bewegen der Maus war nur eingeschränkt möglich. Nach einer Viertelstunde ist mir, wie nicht anders zu erwarten, auch noch der Arm eingeschlafen, und dann musste ich beide aufwecken: Fyffes und den Arm.
Das Frühlings-Heft erscheint übrigens, wie gewohnt, in der Woche nach dem kalendarischen Frühlingsbeginn im März. Meteorologischer Frühlingsbeginn ist ja schon an diesem Sonntag, aber heute zumindest war davon noch nicht viel zu merken. Ich kann Fyffes daher gut verstehen: Den trüben Tag hätte ich auch am liebsten verschlafen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen